Liebe verlernt man nicht

  • Theo (Marcus Mittermeier) kann den Humor von seiner Mutter Eva (Katrin Sass) und seiner Frau Marlene (Julia Richter, re.) nicht teilen. Vergrößern
    Theo (Marcus Mittermeier) kann den Humor von seiner Mutter Eva (Katrin Sass) und seiner Frau Marlene (Julia Richter, re.) nicht teilen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Noch ahnen Theo (Marcus Mittermeier, re.), Marlene (Julia Richter, hinten) und ihre zwei Kinder Lilli (Chantal Hourticolon) und Nico (Johann Hillmann, hinten) nicht, dass ihre Mutter, Schwiegermutter und Oma Eva (Katrin Sass, vorne) sich verliebt hat. Vergrößern
    Noch ahnen Theo (Marcus Mittermeier, re.), Marlene (Julia Richter, hinten) und ihre zwei Kinder Lilli (Chantal Hourticolon) und Nico (Johann Hillmann, hinten) nicht, dass ihre Mutter, Schwiegermutter und Oma Eva (Katrin Sass, vorne) sich verliebt hat.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Der Fotograf Jonathan (Stephan Luca) ermutigt Eva (Katrin Sass), für seine Bilder in ihre alte Rolle als Varieté-Künstlerin zu schlüpfen. Vergrößern
    Der Fotograf Jonathan (Stephan Luca) ermutigt Eva (Katrin Sass), für seine Bilder in ihre alte Rolle als Varieté-Künstlerin zu schlüpfen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Die Kinder Paula (Elisabeth Böhm) und Nico (Johann Hillmann, re.) verstehen sich prächtig. Vergrößern
    Die Kinder Paula (Elisabeth Böhm) und Nico (Johann Hillmann, re.) verstehen sich prächtig.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Skeptisch beobachtet die neue Haushälterin Sema (Özay Fecht), wie Theo (Marcus Mittermeier) seine Mutter Eva (Katrin Sass, li.) zurechtzuweisen versucht. Vergrößern
    Skeptisch beobachtet die neue Haushälterin Sema (Özay Fecht), wie Theo (Marcus Mittermeier) seine Mutter Eva (Katrin Sass, li.) zurechtzuweisen versucht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Bei ihrer Tochter Marie (Marisa Leonie Bach, re.) findet Eva (Katrin Sass) Verständnis für ihr neues Liebesglück. Vergrößern
    Bei ihrer Tochter Marie (Marisa Leonie Bach, re.) findet Eva (Katrin Sass) Verständnis für ihr neues Liebesglück.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Eva (Katrin Sass) zögert, sich von dem 20 Jahre jüngeren Jonathan (Stephan Luca) verführen zu lassen. Vergrößern
    Eva (Katrin Sass) zögert, sich von dem 20 Jahre jüngeren Jonathan (Stephan Luca) verführen zu lassen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Die junge Paula (Elisabeth Böhm, hinten) fühlt sich von ihrem Vater Jonathan (Stephan Luca) vernachlässigt, hat er doch nur noch Augen für Eva (Katrin Sass). Vergrößern
    Die junge Paula (Elisabeth Böhm, hinten) fühlt sich von ihrem Vater Jonathan (Stephan Luca) vernachlässigt, hat er doch nur noch Augen für Eva (Katrin Sass).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Eva (Katrin Sass, re.) hat ihren besten Freundinnen Margret (Petra Fehrmann, Mitte) und Fanny (Hildegard Lena Kuhlenberg, li.) von ihrer neuen Liebe erzählt. Vergrößern
    Eva (Katrin Sass, re.) hat ihren besten Freundinnen Margret (Petra Fehrmann, Mitte) und Fanny (Hildegard Lena Kuhlenberg, li.) von ihrer neuen Liebe erzählt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Es hängt ein Hauch von Melancholie und Zweifel über der Beziehung von Eva (Katrin Sass) und dem 20 Jahre jüngeren Jonathan (Stephan Luca). Vergrößern
    Es hängt ein Hauch von Melancholie und Zweifel über der Beziehung von Eva (Katrin Sass) und dem 20 Jahre jüngeren Jonathan (Stephan Luca).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Die einstige Varieté-Künstlerin Eva (Katrin Sass) lässt die alten Zeiten aufleben. Vergrößern
    Die einstige Varieté-Künstlerin Eva (Katrin Sass) lässt die alten Zeiten aufleben.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Jonathan (Stephan Luca) ist sauer, weil Eva (Katrin Sass, li.) seine Tochter Paula (Elisabeth Böhm, vorne re.) gemeinsam mit ihren Enkeln Lilli (Chantal Hourticolon, vorne li.) und Nico (Johann Hillmann, hinten re.) zu einem Ausflug mitgenommen hat, ohne ihn zu informieren. Vergrößern
    Jonathan (Stephan Luca) ist sauer, weil Eva (Katrin Sass, li.) seine Tochter Paula (Elisabeth Böhm, vorne re.) gemeinsam mit ihren Enkeln Lilli (Chantal Hourticolon, vorne li.) und Nico (Johann Hillmann, hinten re.) zu einem Ausflug mitgenommen hat, ohne ihn zu informieren.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Hat ihre Liebe eine Zukunft? Eva (Katrin Sass) und der 20 Jahre jüngere Jonathan (Stephan Luca). Vergrößern
    Hat ihre Liebe eine Zukunft? Eva (Katrin Sass) und der 20 Jahre jüngere Jonathan (Stephan Luca).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Der Fotograf Jonathan (Stephan Luca) zeigt Eva (Katrin Sass) seine künstlerischen Fotoarbeiten. Vergrößern
    Der Fotograf Jonathan (Stephan Luca) zeigt Eva (Katrin Sass) seine künstlerischen Fotoarbeiten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Während eines Foto-Shootings kommt es zwischen Jonathan (Stephan Luca) und Eva (Katrin Sass) zu einem ersten Kuss. Vergrößern
    Während eines Foto-Shootings kommt es zwischen Jonathan (Stephan Luca) und Eva (Katrin Sass) zu einem ersten Kuss.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Eva (Katrin Sass) ist noch immer unschlüssig, ob ihre Beziehung zu Jonathan (Stephan Luca) eine Zukunft hat. Vergrößern
    Eva (Katrin Sass) ist noch immer unschlüssig, ob ihre Beziehung zu Jonathan (Stephan Luca) eine Zukunft hat.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Hat nach zahllosen Affären endlich die große Liebe gefunden: Der Fotograf Jonathan (Stephan Luca). Vergrößern
    Hat nach zahllosen Affären endlich die große Liebe gefunden: Der Fotograf Jonathan (Stephan Luca).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Evas (Katrin Sass) Tochter Marie (Marisa Leonie Bach, re.) begutachtet sehr neugierig den neuen Mieter Jonathan (Stephan Luca). Vergrößern
    Evas (Katrin Sass) Tochter Marie (Marisa Leonie Bach, re.) begutachtet sehr neugierig den neuen Mieter Jonathan (Stephan Luca).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Jonathan (Stephan Luca) kümmert sich liebevoll um seine Tochter Paula (Elisabeth Böhm). Vergrößern
    Jonathan (Stephan Luca) kümmert sich liebevoll um seine Tochter Paula (Elisabeth Böhm).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
  • Marlene (Julia Richter) kann nicht verstehen, dass Theo (Marcus Mittermeier) dem Liebesglück seiner Mutter so negativ gegenübersteht. Vergrößern
    Marlene (Julia Richter) kann nicht verstehen, dass Theo (Marcus Mittermeier) dem Liebesglück seiner Mutter so negativ gegenübersteht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
TV-Film, TV-Romanze
Liebe verlernt man nicht

Infos
Originaltitel
Liebe verlernt man nicht
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Fr., 05. Juni 2009
ARD
Sa., 30.06.
14:30 - 16:00


Eigentlich ist Eva Simon eine Frau, die sich durch nichts erschüttern lässt: Gemeinsam mit der Familie ihres Sohnes Theo lebt sie zufrieden auf einem ehemaligen Bauernhof im malerischen Rheingau, wo sie praktisch im Alleingang den Haushalt schmeißt und die Betreuung ihrer Enkelkinder Lilli und Nico übernimmt, während Theo und seine Frau Marlene ihren Berufen nachgehen. Aber dass nun der junge, lebenslustige Fotograf Jonathan Wolf in ein Seitengebäude des Hofs einzieht und ausgerechnet dort sein Atelier einrichtet, wo Eva einst ihre geliebte Kleinkunstbühne betrieb - das ist zu viel für die selbstbewusste Mittfünfzigerin. Misstrauisch beobachtet Eva jeden Schritt ihres neuen Mieters. Für das bunte, mitunter lautstarke Treiben in Jonathans Studio und die wechselnden Damenbesuche hat sie nur spöttische Bemerkungen übrig. Tatsächlich aber verbirgt sich hinter Evas ablehnender Haltung eine große Neugierde auf das unkonventionelle Leben des Fotokünstlers. Und auch Jonathan interessiert sich für die lebensfrohe, erfahrene Frau, die so ganz anders ist als die Models, mit denen er täglich Umgang hat. Daher überredet er Eva, ihm für ein besonderes Fotoprojekt Modell zu stehen. Die beiden kommen sich bei der gemeinsamen Arbeit unerwartet nahe, und es passiert etwas, womit niemand gerechnet hat, am allerwenigsten Eva selbst: Sie verliebt sich in den mehr als 20 Jahre jüngeren Mann - und er sich in sie, intensiv und aufrichtig. Zunächst versucht Eva, die Beziehung geheim zu halten. Aber es dauert natürlich nicht lange, bis ihre Familie das Versteckspiel durchschaut. Während ihre Tochter Marie und ihre Schwiegertochter Marlene sich über Evas Glück freuen, steht Theo der Beziehung ablehnend gegenüber. Und dann taucht eines Tages auch noch Jonathans 13-jährige Tochter Paula auf, zu der er seit zehn Jahren keinen Kontakt mehr hatte. Paula, nach Schwierigkeiten mit ihrer Mutter von zu Hause ausgebüxt, will Jonathan nun ganz für sich. Von der neuen "alten" Freundin ihres Vaters hält sie gar nichts. Und auch Eva bekommt immer größere Zweifel, ob ihre Liebe Zukunft hat.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Liebe verlernt man nicht" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR In einem "geliehenen" Auto setzen Sonja Franke (Suzanne von Borsody) und Amtsrichter Dr. Alain Mayer (Günther Maria Halmer) ihre Reise fort.

Liebe hat Vorfahrt

TV-Film | 27.06.2018 | 12:40 - 14:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.21/5014
Lesermeinung
MDR Start in ein emotionales Abenteuer: Der Leipziger Chirurg Dr. Michael Mangold (Michael von Au) auf dem Weg zu seinem Freund Dr. Klein, in dessen Landarztpraxis er als Vertretung einspringen wird.

Die Braut meines Freundes

TV-Film | 28.06.2018 | 12:30 - 14:00 Uhr
Prisma-Redaktion
4/505
Lesermeinung
SWR Der Pferdeflüsterer Nils Peterson (Hannes Jaenicke) versteht es genau, das Leid eines Tieres zu ergründen.

Die Pferdeinsel

TV-Film | 07.07.2018 | 12:35 - 14:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.83/5012
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr