Lieber böser Weihnachtsmann

Spielfilm, Kriminalfilm
Lieber böser Weihnachtsmann

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
Lieber böser Weihnachtsmann
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1999
Kinostart
Di., 14. Dezember 1999
Sky Krimi
Fr., 28.12.
06:10 - 07:50


Der Mörder Dieter Barth will sich nach seiner Haftentlassung an dem Sensationsjournalisten Oliver Ziegler rächen. Als Nikolaus verkleidet dringt er an Heiligabend in dessen Haus ein. Er beginnt Ziegler, seine Frau Kim und die Kinder zu terrorisieren. - Nervenaufreibendes Psycho-Spiel: Rufus Beck vermiest Miroslav Nemec und Jennifer Nitsch das Weihnachtsfest.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Lieber böser Weihnachtsmann" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Gunnur (Elma Lisa Gunnarsdottir) ahnt nicht, dass ihr Mann selbst an dieser tödlichen Krankheit leidet.

Der Tote aus Nordermoor

Spielfilm | 20.12.2018 | 02:10 - 03:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.75/504
Lesermeinung
ProSieben 21

21

Spielfilm | 23.12.2018 | 10:30 - 12:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.29/507
Lesermeinung
BR Simon Brenner (Josef Hader, rechts) und Berti (Simon Schwarz).

Silentium

Spielfilm | 03.01.2019 | 23:05 - 00:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
News
Der Dokumentarist und seine Hundertjährigen (von links): Anny Hamm, Ilse Karsch, Presenter Kai Pflaume, Lilo Bredthauer, Hedwig Slomp und Willi Passmann. Ein Protagonist fehlte krankheitsbedingt beim Fototermin.

In der dritten Staffel von "Zeig mir deine Welt" trifft Kai Pflaume sechs Menschen, die 100 Jahre od…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die tschechisch-deutsche Koproduktion aus dem Jahr 1973 "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft auch dieses Weihnachten auf mehreren Kanälen der ARD.

Libuše Šafránková und Pavel Trávnícek sind in den Köpfen vieler nur eines: das Traumpaar aus "Drei H…  Mehr

"Alle haben auf Lehramt studiert, damals!" So auch Journalist Ralph Friesner (Axel Prahl), der nun an einer Abendschule unterrichten soll.

Vom Pech verfolgt übernimmt Ralph (Axel Prahl) einen Job als Aushilfslehrer. Seine Klasse entpuppt s…  Mehr

Kinderfotos unbedarft ins Netz zu stellen, kann weitreichende Konsequenzen haben. Wie die Doku "Kinderfotos im Netz: Gepostet, geklaut, missbraucht" zeigt, landen nämlich viele solcher Bilder in pädophilen Internetforen und Fotoblogs.

Was passiert mit Fotos, die Kinder und Jugendliche unbedarft ins Netz stellen, zum Beispiel in den C…  Mehr