Liebesleben - Im Bett mit Herr und Frau Schweizer

Moderatorin Eva Nidecker Vergrößern
Moderatorin Eva Nidecker
Fotoquelle: ZDF/SRF/Oscar Alessio
Report, Sexualität
Liebesleben - Im Bett mit Herr und Frau Schweizer

Infos
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2016
3sat
Fr., 05.01.
03:20 - 04:10
Folge 1


Wie liebt die Schweiz? Im Zentrum dieser Dokumentation stehen Singles und Paare, Hetero - und Homosexuelle, die vor der Kamera frei und offen von ihrem Liebes - und Sexualleben erzählen. Moderatorin Eva Nidecker begibt sich auf eine Reise quer durch die Schweiz und begegnet dabei den unterschiedlichsten Menschen: Diesmal dreht sich alles um das berühmte "Erste Mal". Eva Nidecker lädt ein zum intimen Gespräch in ihrem "Liebesleben-Wohnwagen". Sie entdeckt unter anderem ein herzerfrischendes Paar, welches die gemeinsame Sexualität erst im hohen Alter richtig entdecken durfte, ein junge Liebe, bei der Qualität vor Quantität kommt, und ein frisch verliebtes lesbisches Paar mit einem großen, unerfüllten Wunsch. Die sehr persönlichen Gespräche über Liebe und Sex, Vertrauen und Treue, Bedürfnisse und Ängste bieten einen lustvollen und intimen Einblick in verschiedene Lebens - und Liebesformen unter Schweizer Dächern und in Schweizer Betten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR MDR KULTUR - Filmmagazin

MDR Kultur - Filmmagazin

Report | 20.01.2018 | 00:05 - 00:20 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Logo der Sendung

Glaube, Liebe, Lust - Sexualität in den Weltreligionen - Verbotene Liebe

Report | 26.01.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
2.89/509
Lesermeinung
arte Petite Jasmine, mit bürgerlichem Namen Eva-Marree Smith Kullander, war 27 Jahre alt, als sie vom Vater ihrer Kinder in der Geschäftsstelle des schwedischen Sozialdienstes erstochen wurde.

Wo Sexarbeiterinnen keine Rechte haben

Report | 06.02.2018 | 23:05 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr