Lieblingsstücke - abgestaubt und aufgemöbelt

  • Der antike Esstisch von Eva Loenenbach aufbereitet von Schreinermeister Peter Himmelsbach. Vergrößern
    Der antike Esstisch von Eva Loenenbach aufbereitet von Schreinermeister Peter Himmelsbach.
    Fotoquelle: SWR/Nordisch Filmproduction
  • Viele Stunden hat Laura Riehm aus Waldmohr damit verbracht, mit ihrer Oma zusammen zu scrabbeln. Nun wünscht sie sich, dass das alte Brettspiel von den Experten der Lieblingsstücke neu in Szene gesetzt wird. Vergrößern
    Viele Stunden hat Laura Riehm aus Waldmohr damit verbracht, mit ihrer Oma zusammen zu scrabbeln. Nun wünscht sie sich, dass das alte Brettspiel von den Experten der Lieblingsstücke neu in Szene gesetzt wird.
    Fotoquelle: SWR/Nordisch Filmproduction
  • Margit Pohl (li.) und ihr ehemaliges rotes Tanzkleid, überbracht von Heike Greis (re.) und neu gestaltet von Maßschneiderin Kerstin Körner. Vergrößern
    Margit Pohl (li.) und ihr ehemaliges rotes Tanzkleid, überbracht von Heike Greis (re.) und neu gestaltet von Maßschneiderin Kerstin Körner.
    Fotoquelle: SWR/Nordisch Filmproduction
  • Heike Greis (li.) übergibt das gute Stück und mit Begeisterung macht sich Maßschneiderin Kerstin Körner (re.) daran, aus dem alten Lieblingsstück eine neue, typgerechte und moderne Bluse zu zaubern. Vergrößern
    Heike Greis (li.) übergibt das gute Stück und mit Begeisterung macht sich Maßschneiderin Kerstin Körner (re.) daran, aus dem alten Lieblingsstück eine neue, typgerechte und moderne Bluse zu zaubern.
    Fotoquelle: SWR/Nordisch Filmproduction
  • In Freiburg steht der antike Esstisch von Eva Loenenbach (Mi. mit Kindern). Zusammen mit Heike Greis (li.) schaut Schreinermeister Peter Himmelsbach, (re.) wie sich das Erbstück der Familie am besten aufmöbeln lässt, ohne seinen ursprünglichen Charme zu verlieren; hier beim Einladen des guten Stückes. Vergrößern
    In Freiburg steht der antike Esstisch von Eva Loenenbach (Mi. mit Kindern). Zusammen mit Heike Greis (li.) schaut Schreinermeister Peter Himmelsbach, (re.) wie sich das Erbstück der Familie am besten aufmöbeln lässt, ohne seinen ursprünglichen Charme zu verlieren; hier beim Einladen des guten Stückes.
    Fotoquelle: SWR/Nordisch Filmproduction
  • Designerin Carmen Breuker ((4. v.li.) verarbeitet das Spiel zu einigen echten Hinguckern in Laura Riehms Wohnung, die auch Oma Edith gut gefallen. Vergrößern
    Designerin Carmen Breuker ((4. v.li.) verarbeitet das Spiel zu einigen echten Hinguckern in Laura Riehms Wohnung, die auch Oma Edith gut gefallen.
    Fotoquelle: SWR/Nordisch Filmproduction
Report, Freizeit und Hobby
Lieblingsstücke - abgestaubt und aufgemöbelt

Infos
Produktionsland
Deutschland
SWR
Do., 07.02.
15:15 - 16:00
Folge 14


In Freiburg steht der antike Esstisch von Eva Loenenbach. Zusammen mit Heike Greis schaut Schreinermeister Peter Himmelsbach, wie sich das Erbstück der Familie am besten aufmöbeln lässt, ohne seinen ursprünglichen Charme zu verlieren. Mit Stolz getragen hat Margit Pohl ihr rotes Tanzkleid. Ende der siebziger Jahre bekam sie das wertvolle Seidenkleid von ihren Eltern geschenkt. Mit Begeisterung macht sich Maßschneiderin Kerstin Körner daran, aus dem alten Lieblingsstück eine neue, typgerechte und moderne Bluse zu zaubern. Viele Stunden hat Laura Riehm aus Waldmohr damit verbracht, mit ihrer Oma zusammen zu scrabbeln. Nun wünscht sie sich, dass das alte Brettspiel von den Experten der Lieblingsstücke neu in Szene gesetzt wird. Designerin Carmen Breuker verarbeitet das Spiel zu einigen echten Hinguckern in Laura Riehms Wohnung, die auch Oma Edith gut gefallen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR freizeit

freizeit

Report | 20.01.2019 | 18:45 - 19:15 Uhr
3.5/5010
Lesermeinung
MDR Winterabenteuer in Sibirien - Biwak nonstop

Winterabenteuer in Sibirien - Biwak nonstop

Report | 27.01.2019 | 05:40 - 06:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Brigitte Heintz (re.) möchte sich von ihrem Lieblingsstück, einer antiken Gründerzeit-Kommode, ungerne trennen. Sie liegt ihr sehr am Herzen, ist allerdings zu groß für ihr Zuhause in Leonberg-Höfingen - eine echte Herausforderung für Kunsttischler Peter Himmelsbach (li.).

Lieblingsstücke - abgestaubt und aufgemöbelt

Report | 04.02.2019 | 15:15 - 16:00 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Caroline Peters lernte in ihrem neuen Film "Womit haben wir das verdient?" viel über den Islam.

In ihrem neuen Film, einer Komödie aus Österreich, spielt Caroline Peters eine Mutter, deren Tochter…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jason Derulo, Olly Murs und Sasha müssen entscheiden, welche Cover-Versionen ihrer Hits ihnen am besten gefallen haben.

Am 17. Januar startet bei ProSieben die neue Show "My Hit. Your Song." Die erste Folge kann mit Welt…  Mehr

Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Es geht nicht in erster Linie um die Gewichtsabnahme: Fastenkuren können vor allem zahlreiche Krankheitssymptome zumindest mildern.

Aktuelle Studien belegen, dass sich Fasten tatsächlich positiv auf die Gesundheit und die Lebenserwa…  Mehr