Eigentlich könnte die attraktive Gartenarchitektin Tessa Berger Männer haben, so viele sie will. Doch nach dem Scheitern ihrer Ehe glaubt die allein erziehende Mutter nicht mehr an die Liebe. Das ändert sich, als sie einen Notruf ihrer ehemaligen Schwiegermutter Sophie erhält. Sophie hat sich die Hand verstaucht und bittet Tessa, mit ihrer kleinen Tochter Mia sofort an den Wolfgangsee zu kommen, um ihr zu helfen. Kaum ist Tessa in der idyllischen Seelandschaft angekommen, da fällt ein neuer Mann buchstäblich vom Himmel: Der Stardirigent Frederik Winter , ein begeisterter Sportflieger, muss im Garten der Schwiegermutter eine spektakuläre Notlandung hinlegen. Als Tessa den leicht verletzten Piloten verarztet, springt zwischen den beiden sofort der Funke über. Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Die frühere Schwiegermutter Sophie hat Tessa eigentlich nur deswegen an den Wolfgangsee gelockt, um deren Ehe mit ihrem Sohn Bernhard zu kitten. Vom vermeintlichen Überraschungsbesuch ihres Exmannes ist Tessa jedoch ganz und gar nicht begeistert. Bernhard ist ein ausgesprochener Rabenvater, dem sein Beruf im Ausland immer wichtiger war als die Familie. Doch nun bemüht Bernhard sich rührend um Tessa und seine Tochter Mia - er scheint es diesmal wirklich ernst zu meinen. Aber auch auf Frederik kommt eine Überraschung zu: Seine Exfreundin Anna ist schwanger und erwartet, dass er sie heirate. Frederiks und Tessas Wege, die sich für kurze Zeit gekreuzt haben, scheinen sich wieder zu trennen.