Line of Duty

  • DI Lindsay Denton (Keeley Hawes) wurde unter dem Verdacht, an einer Mordverschwörung beteiligt gewesen zu sein, in Untersuchungshaft genommen. Vergrößern
    DI Lindsay Denton (Keeley Hawes) wurde unter dem Verdacht, an einer Mordverschwörung beteiligt gewesen zu sein, in Untersuchungshaft genommen.
    Fotoquelle: ZDF/Steffan Hill
  • DI Denton (Keeley Hawes, M.) kann sich im Gefängnis auf niemanden verlassen. Selbst ihre Wärterinnen sind eine Bedrohung. Vergrößern
    DI Denton (Keeley Hawes, M.) kann sich im Gefängnis auf niemanden verlassen. Selbst ihre Wärterinnen sind eine Bedrohung.
    Fotoquelle: ZDF/Steffan Hill
  • Im Gefängnis wird die Polizistin DI Lindsay Denton (Keeley Hawes, M.) massiv von Mitgefangenen bedroht . Vergrößern
    Im Gefängnis wird die Polizistin DI Lindsay Denton (Keeley Hawes, M.) massiv von Mitgefangenen bedroht .
    Fotoquelle: ZDF/Steffan Hill
  • Fleming (Vicky McClure) befragt Denton im Gefängnis. Vergrößern
    Fleming (Vicky McClure) befragt Denton im Gefängnis.
    Fotoquelle: ZDF/Steffan Hill
  • DS Arnott (Martin Compston, l.) und sein Chef, Super Intendant Hastings (Adrian Dunbar, r.), Leiter der Anti-Korruptionseinheit AC-12. Vergrößern
    DS Arnott (Martin Compston, l.) und sein Chef, Super Intendant Hastings (Adrian Dunbar, r.), Leiter der Anti-Korruptionseinheit AC-12.
    Fotoquelle: ZDF/Steffan Hill
  • Arnott (Martin Compston, r.) und seine Kollegin Fleming (Vicky McClure, l.) ermitteln gemeinsam im Falle eines Mehrfachmordes, bei dem auch ein Kronzeuge aus dem Zeugenschutzprogramm getötet wurde. Vergrößern
    Arnott (Martin Compston, r.) und seine Kollegin Fleming (Vicky McClure, l.) ermitteln gemeinsam im Falle eines Mehrfachmordes, bei dem auch ein Kronzeuge aus dem Zeugenschutzprogramm getötet wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Steffan Hill
Serie, Krimiserie
Line of Duty

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
16+
ZDFneo
Mi., 19.07.
00:45 - 01:45
Hinter Gittern


AC-12 ermittelt gegen Lindsay Denton wegen des Vorwurfs der Bestechlichkeit mit Todesfolge. Sie soll einen Kronzeugen und mehrere Kollegen auf dem Gewissen haben. DI Matthew Cottan, zum Inspector aufgestiegen, soll die Ermittlungen unterstützen. Er spielte bereits im ersten Fall von AC-12 eine zwielichtige Rolle, gehörte zum Team des toten Chief Inspectors Gates, gegen den AC-12 ohne Erfolg ermittelte. Damals geriet Gates unter den Einfluss des Gangsters John Thomas Hunter . Hunter ist der tote Zeuge - er war das Ziel des Anschlags, bei dem Akers und ihre Kollegen ums Leben kamen. Hunter wollte offensichtlich auspacken und wurde mundtot gemacht. Lindsay Denton muss in Haft bleiben. Der Gefängnisaufenthalt wird für die Polizistin eine einzige Qual - sie wird sowohl von ihren Mitgefangenen als auch vom Personal schwer misshandelt. Fleming , von der Denton weiß, dass sie für AC-12 arbeitet, sucht diese mehrere Male im Gefängnis auf, um Informationen zu erhalten. Dabei konfrontiert Denton Fleming mit der Vermutung, dass Deputive Chief Constable Inspector Dryden sie selbst in den Hinterhalt geschickt hatte. Denton hatte eine kurze Affäre mit dem in der Rangfolge weit über ihr stehenden Beamten, dem Polizeichef, der sie nach kurzer Zeit abservierte, weil er verheiratet ist. Bei einer Pressekonferenz gerät Dryden wegen eines geringfügigen Verkehrsdelikts so unter Druck, dass er - um von seiner Person abzulenken - Dentons Namen preisgibt. Fleming und Arnott befragen den Mann der verstorbenen Jayne Akers, Richard. Jayne verfügte offensichtlich über große Mengen Geldes, dessen Herkunft unklar ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Castle

Castle - Der letzte Nagel

Serie | 24.07.2017 | 08:30 - 09:25 Uhr (noch 36 Min.)
3.19/50176
Lesermeinung
ZDF Sid Carter (Alex Price) ermittelt verdeckt in der Upcott-Bruderschaft. Ein Priesteranwärter ist unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen.

Father Brown - Die Upcott-Bruderschaft

Serie | 29.07.2017 | 13:10 - 13:55 Uhr
3.08/5012
Lesermeinung
ZDF Stefan Kowolski (Ben Tavassoli), Junior-Ermittler des Staatlichen Betrugsdezernats in London, ärgert sich über die respektlose Behandlung, der er als Migrant in zweiter Generation zuweilen immer noch ausgesetzt ist.

New Blood - Tod in London

Serie | 13.08.2017 | 22:00 - 00:00 Uhr
0/500
Lesermeinung

 

News
Esther Schweins ist die prominente Sprecherin der ersten Folge. Die Schauspielerin wurde 1970 geboren.

Wie wild waren die "Wilden Siebziger" wirklich? In der WDR-Dokureihe "Unser Land in den 70ern" näher…  Mehr

Lediglich ein Hotelzimmer ist Schauplatz der neuen Serie "Room 104".

Klingt ziemlich beengt: Drehort der neuen Sky-Serie "Room 104" ist lediglich ein Hotelzimmer. Was Si…  Mehr

Christina, Bianca, Svenja und Anastasyia kämpften auf dem Laufsteg und beim Gruppen-Fotoshooting um den Einzug in die Top 30.

Wer hat in der 2. Staffel der Castingshow "Curvy Supermodel" das Zeug fürs Finale? Wir halten Sie au…  Mehr

Sandra Bullock soll in Netflix' postapokalyptischem Film "Bird Box" nach einer unheimlichen Alien-Invasion ums Überleben kämpfen.

Nach Brad Bitt und Will Smith spielt mit Sandra Bullock erneut ein hochkarätiger Hollywood-Star eine…  Mehr

Moderator Elton hat eine Erklärung dafür, dass "1, 2 oder 3" seit 40 Jahren erfolgreich im TV läuft. Er zieht dabei den Vergleich zu einem Schnitzel: "Es ist einfach ein super leckeres Gericht mit den perfekten Zutaten, das nie langweilig wird!"

Als "Show-Praktikant" in den Sendungen von Stefan Raab ist Elton ist bekannt geworden. Warum er und …  Mehr