Litauen - Grünes Land am Ostseestrand

  • Die Seen- und Flusslandschaft Litauens sind ein Paradies für den Biber. Vergrößern
    Die Seen- und Flusslandschaft Litauens sind ein Paradies für den Biber.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Memelfischer nach getaner Arbeit. Vergrößern
    Memelfischer nach getaner Arbeit.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Liebevoll kümmert sich die Elchkuh um ihr Kalb. Das Jungtier bleibt etwa ein Jahr lang bei der Mutter. Vergrößern
    Liebevoll kümmert sich die Elchkuh um ihr Kalb. Das Jungtier bleibt etwa ein Jahr lang bei der Mutter.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Im Frühjahr erblühen die Weidewiesen von Zemaitija in Niederlitauen. Vergrößern
    Im Frühjahr erblühen die Weidewiesen von Zemaitija in Niederlitauen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Zwischen Mai und Juli bekommen die Wisentkühe meist ein Junges, das sie ein Jahr lang säugen. Vergrößern
    Zwischen Mai und Juli bekommen die Wisentkühe meist ein Junges, das sie ein Jahr lang säugen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Rund um den See von Plateliai in Niederlitauen erstrecken sich weite Wälder mit fast unberührter Natur. Vergrößern
    Rund um den See von Plateliai in Niederlitauen erstrecken sich weite Wälder mit fast unberührter Natur.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Luchs ist ein Einzelgänger. Er jagt vor allem nachts und in der Dämmerung. Vergrößern
    Der Luchs ist ein Einzelgänger. Er jagt vor allem nachts und in der Dämmerung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In einigen Regionen Litauens scheint die Zeit still zu stehen. Vergrößern
    In einigen Regionen Litauens scheint die Zeit still zu stehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der über 40 Hektar große Aukstaitija Nationalpark im Osten Litauens. Zwei Drittel aller Pflanzen- und Tierarten des Baltenstaates sind hier heimisch. Vergrößern
    Der über 40 Hektar große Aukstaitija Nationalpark im Osten Litauens. Zwei Drittel aller Pflanzen- und Tierarten des Baltenstaates sind hier heimisch.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Romantische Abendstimmung an der Memel. Vergrößern
    Romantische Abendstimmung an der Memel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Region Zemaitija im Nordwesten Litauens ist bekannt für ihre Holzschnitzereien. Vergrößern
    Die Region Zemaitija im Nordwesten Litauens ist bekannt für ihre Holzschnitzereien.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Litauen - Grünes Land am Ostseestrand

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
BR
Mi., 08.08.
10:25 - 11:10


Ein Land zwischen Sanddünen und urwüchsigen Wäldern, durchzogen von tiefen Flusstälern und ausgedehnten Seenlandschaften: Litauen - das grüne Herz Europas. Denn hier liegt tatsächlich der geografische Mittelpunkt Europas. Litauen, das ist auch die Heimat von Kazimieras Mizgiris. Der leidenschaftliche Naturfotograf und Bernsteinsammler erfüllt sich einen lang gehegten Traum: Ein Jahr lang durchstreift er die vier Regionen Litauens. Im Frühling wird Kazimieras Zeuge des Vogelzugs an der Ostseeküste, im Sommer trifft er auf Wildschweine in den sanften Hügellandschaften Oberlitauens, im Herbst beobachtet er Elche im Südosten. Seine Reise endet an den spektakulären Wanderdünen der Kurischen Nehrung. Die flüchtigen Sandformationen der weltberühmten Wanderdünen haben Kazimieras Mizgiris zur Fotografie gebracht. Die 120 Seen der Litauischen Schweiz bilden eine malerische Landschaft, nebelversunken und einzigartig. Am Memeldelta versammeln sich alljährlich Tausende Zugvögel - ein Naturspektakel, das auch die Greifvögel jedes Jahr zu diesem wichtigsten Nist- und Brutplatz in Litauen zieht. Wildschweine tummeln sich in den Weiten des Landes, genauso Wölfe, Wisente und Störche. Kazimieras Mizgiris besucht die traditionellen litauischen Holzschnitzer, die nach uralten Vorbildern Motive aus der Natur, dem Christen- und Heidentum fertigen. Im Spätherbst treiben die Stürme Bernstein an die Küste von Nida.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Caroline Guthier, Weinkönigin der hessischen Bergstraße 2014.

Naturschätze in Hessen - Verzauberte Riesen, schwarze Löcher und alte Tropfen

Natur+Reisen | 07.08.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Landschaft im Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote.

Spaniens schönste Inseln - Lanzarote, Gran Canaria und La Palma

Natur+Reisen | 08.08.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Blick auf den Strand der Cala Pada an Ibizas Ostküste bei Santa Eulària des Riu.

Ibiza - Die magische Insel

Natur+Reisen | 08.08.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Motiviert von den spitzen Bemerkungen ihrer Nachbarn, wollen Sue (Eden Sher), Axl (Charlie McDermott) und der Rest der Heck-Familie ein "Escape Room"-Spiel unbedingt besser absolvieren als ihre ungeliebten Nachbarn.

ProSieben strahlt nach der WM-Sommerpause die weiteren Episoden der achten Staffel der Comedy-Serie …  Mehr

Die Krebsforscherin Jutta Hübner kritisiert, dass viele Verlage mit angeblich neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen hausieren gehen und nebenbei vermeintliche "Heilmittel" bewerben.

Die ARD-Dokumentation "Fake Science – Die Lügenmacher" will zeigen, wie viele Wissenschaftler ihren …  Mehr

Feuerwehren rüsten auf, denn die Gaffer werden immer aggressiver. Sie betreten die Unfallstelle, rücken mit ihrem Smartphone Einsatzkräften und Opfer nach. Das sollen nun eigens angeschaffte Sichtschutzwände verhindern.

Immer wieder werden Ärzte, Polizisten, Feuerwehrleute oder Krankenschwestern bedroht oder gar an der…  Mehr

Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) und Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) müssen im Taunus gleich zwei Morde aufklären. Pias Vater (Edgar M. Böhlke) scheint mehr zu wissen, als er sagt.

Im vierten Taunus-Krimi, den das ZDF nun in der Wiederholung zeigt, treffen die Ermittler auf Windkr…  Mehr

Regisseur James Gunn wurde von Disney gefeuert.

"Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn ist von Disney entlassen worden – und bekommt nun rei…  Mehr