Live vom Petersplatz in Rom

  • Blick auf den Petersplatz in Rom. Vergrößern
    Blick auf den Petersplatz in Rom.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Blick auf den Petersplatz in Rom. Vergrößern
    Blick auf den Petersplatz in Rom.
    Fotoquelle: BR/Johannes Moths
Report, Kirche und Religion
Live vom Petersplatz in Rom

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
So., 14.10.
10:15 - 12:35
Gottesdienst und Heiligsprechungen mit Papst Franziskus


Im Westerwald ist die Freude riesengroß: Eine Ordensfrau aus Dernbach wird im feierlichen Gottesdienst auf dem Petersplatz "zur Ehre der Altäre erhoben". Es ist die erste Heilige aus dem Bistum Limburg. Vor 40 Jahren hat Papst Paul VI. die Gründerin der "Armen Dienstmägde Jesu Christi", Schwester Katharina Kasper (1820-1898), seliggesprochen. Die Gemeinschaft der "Dernbacher Schwestern" kümmert sich bis heute mit rund 600 Schwestern in 87 Niederlassungen weltweit um alte und kranke Menschen. Was der Konzilspapst damals sicherlich nicht ahnte: Nun wird er zusammen mit der Ordensgründerin aus dem Westerwald und dem 1980 ermordeten salvadorianischen Erzbischof Oscar Romero (1917-1980) heiliggesprochen. Papst Franziskus hat die auf ihre Fürsprache hin erfolgten Wunder anerkannt. Damit steht den Heiligsprechungen nichts mehr im Wege. Die Zeremonie findet im Rahmen der Bischofssynode zum Thema Jugend statt. Es kommentieren Monsignore Erwin Albrecht und Andrea Kammhuber.
Im Westerwald ist die Freude riesengroß. Eine Ordensfrau aus Dernbach wird im feierlichen Gottesdienst auf dem Petersplatz "zur Ehre der Altäre erhoben". Es ist die erste Heilige aus dem Bistum Limburg. Vor 40 Jahren hat Papst Paul VI. die Gründerin der "Armen Dienstmägde Jesu Christi", Schwester Katharina Kasper (1820-1898), seliggesprochen. Die Gemeinschaft der sog. "Dernbacher Schwestern" kümmert sich bis heute mit rund 600 Schwestern in 87 Niederlassungen weltweit um alte und kranke Menschen. Was der Konzilspapst damals sicherlich nicht ahnte: Nun wird er zusammen mit der Ordensgründerin aus dem Westerwald und dem 1980 ermordeten salvadorianischen Erzbischof Oscar Romero (1917-1980) heiliggesprochen. Papst Franziskus hat die auf ihre Fürsprache hin erfolgten Wunder anerkannt. Damit steht den Heiligsprechungen nichts mehr im Wege. Die Zeremonie findet im Rahmen der Bischofssynode zum Thema Jugend statt. Es kommentieren Monsignore Erwin Albrecht und Andrea Kammhuber.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Was glaubt Deutschland?

Was glaubt Deutschland? - Die Gerechtigkeit und die Religionen

Report | 16.11.2018 | 00:40 - 01:25 Uhr
3/502
Lesermeinung
SWR Hallo Glaube!

Hallo Glaube! - Knietzsche und der Glaube

Report | 17.11.2018 | 06:05 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 So gesehen

So gesehen

Report | 17.11.2018 | 16:59 - 17:00 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
News
Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Tobias (Markus Brandl, links), Markus (Sebastian Ströbel) und Lara Fellner (Leonie Rainer) müssen genau überlegen, wie sie vorgehen. Die Rettungsaktionen sind oft sehr aufwendig und riskant.

Neue Herausforderungen für "Die Bergretter". In sieben neuen Folgen müssen sie nicht nur in Not gera…  Mehr

Sein Stuhl wackelt bedenklich: Bundestrainer Joachim Löw.

In Leipzig empfängt die deutsche Nationalmannschaft Russland zum Länderspiel. Spannend wird es für d…  Mehr