Keine andere Autorin Skandinaviens verkauft seit Jahren so viele Bücher wie Liza Marklund. Seit 1998 wird ihre Romanheldin, die Zeitungsreporterin Annika Bengtzon, in Verbrechen verwickelt. In mehr als 30 Sprachen wurden die Kriminalromane übersetzt. Aufgewachsen in Nordschweden in der Nähe des Polarkreises, kam sie mit zum ersten Mal nach Stockholm - und blieb.