Löwenzahn

  • Eine Ingenieurin (Anja Franke, r.) erklärt Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, 2.v.r.), dass er eine Fernwasserleitung angebohrt hat. Fritz war hingegen der Meinung, er wäre mit seinem Bohrversuch auf einen natürlichen Warmwasservorrat gestoßen. Vergrößern
    Eine Ingenieurin (Anja Franke, r.) erklärt Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, 2.v.r.), dass er eine Fernwasserleitung angebohrt hat. Fritz war hingegen der Meinung, er wäre mit seinem Bohrversuch auf einen natürlichen Warmwasservorrat gestoßen.
    Fotoquelle: ZDF/Antje Dittmann
  • Ob das die richtige Entscheidung war? Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) hat bereits die Lieferung seines Kohlehändlers zurückgewiesen. Zu teuer! Er will auf Erdwärme umsteigen, um künftig seinen Bauwagen zu beheizen. Vergrößern
    Ob das die richtige Entscheidung war? Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) hat bereits die Lieferung seines Kohlehändlers zurückgewiesen. Zu teuer! Er will auf Erdwärme umsteigen, um künftig seinen Bauwagen zu beheizen.
    Fotoquelle: ZDF/Antje Dittmann
  • Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) hat die Erde angezapft. Mit dem Wasser aus einem natürlichen Warmwasserspeicher will er seinen Bauwagen versorgen. Heizkohle ist ihm zu teuer geworden. Vergrößern
    Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) hat die Erde angezapft. Mit dem Wasser aus einem natürlichen Warmwasserspeicher will er seinen Bauwagen versorgen. Heizkohle ist ihm zu teuer geworden.
    Fotoquelle: ZDF/Antje Dittmann
  • Heißes Pflaster Bärstadt? Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) bohrt nach einem Warmwasserspeicher, um seinen Bauwagen mit Heizwärme zu versorgen. Die Kosten für Heizkohle sind ihm zu sehr in die Höhe geschossen. Vergrößern
    Heißes Pflaster Bärstadt? Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) bohrt nach einem Warmwasserspeicher, um seinen Bauwagen mit Heizwärme zu versorgen. Die Kosten für Heizkohle sind ihm zu sehr in die Höhe geschossen.
    Fotoquelle: ZDF/Antje Dittmann
  • Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) hat sich ein Modell für eine Erdwärmeversorgung gebaut. Mit der neuen Anlage will er seinen Bauwagen beheizen, weil die Kosten für Heizkohle in die Höhe geschossen sind. Vergrößern
    Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) hat sich ein Modell für eine Erdwärmeversorgung gebaut. Mit der neuen Anlage will er seinen Bauwagen beheizen, weil die Kosten für Heizkohle in die Höhe geschossen sind.
    Fotoquelle: ZDF/Antje Dittmann
  • Wie hoch das wohl sein mag? Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, l.) will auf Erwärme setzen, um künftig seinen Bauwagen zu beheizen. Dazu erkundigt er sich auf einer Baustelle, wie man die Bohrungen durchführt, um an die Warmwasserspeicher der Erde zu gelangen. Vergrößern
    Wie hoch das wohl sein mag? Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, l.) will auf Erwärme setzen, um künftig seinen Bauwagen zu beheizen. Dazu erkundigt er sich auf einer Baustelle, wie man die Bohrungen durchführt, um an die Warmwasserspeicher der Erde zu gelangen.
    Fotoquelle: ZDF/Antje Dittmann
  • Eine Ingenieurin (Anja Franke, r.) erklärt Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, l.), wie unter seinem Grundstück die Fernwasserleitungen verlaufen. Fritz hat die Wasserversorgung im Elchwinkel beschädigt, als er nach einem natürlichen Warmwasservorrat gebohrt hat. Mit der Erdwärme wollte er seinen Bauwagen beheizen. Vergrößern
    Eine Ingenieurin (Anja Franke, r.) erklärt Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr, l.), wie unter seinem Grundstück die Fernwasserleitungen verlaufen. Fritz hat die Wasserversorgung im Elchwinkel beschädigt, als er nach einem natürlichen Warmwasservorrat gebohrt hat. Mit der Erdwärme wollte er seinen Bauwagen beheizen.
    Fotoquelle: ZDF/Antje Dittmann
  • Löwenzahn Classics Vergrößern
    Löwenzahn Classics
    Fotoquelle: ZDF
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ZDF
Kinder, Kindermagazin
Löwenzahn

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
ZDF
Sa., 24.11.
06:00 - 06:25
Erdwärme - Heißes Pflaster in Bärstadt


Als Wissensmagazin für die jüngere Zielgruppe richtet sich die Sendung vor allem an Grund- und Unterstufenschüler. Eingebettet in spannende Geschichten kann aber auch manch Erwachsener noch über neu gewonnene Erkenntnisse staunen.
"Schluss mit der Heizkohle für den Bauwagenofen", beschließt Fritz Fuchs. Zu teuer und außerdem nicht umweltfreundlich. Seine Idee: die Warmwasser-Speicher im Inneren der Erde anzapfen.
Der glühende Erdkern bringt teilweise Grundwasser zum Kochen. Als heiße Quelle oder Geysir sprudelt es bis an die Oberfläche. Warum nicht auch in Bärstadt Erdwärme zum Heizen nutzen? Als Fritz triumphierend eine Quelle angebohrt hat, taucht eine Ingenieurin auf.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Willi in der Asservatenkammer des Flughafens München. Hier werden geschmuggelte Waren gelagert.

Willi wills wissen - Alle Flieger fliegen hoch!

Kinder | 24.11.2018 | 05:30 - 05:55 Uhr
3.24/5025
Lesermeinung
ARD Ein fragwürdiges Geschenk von Ralph für Clarissa sorgt heute im "Wissen macht Ah!"-Studio für eine Überraschung. Ralph hatte Clarissa ein Wachstumsmittel geben wollen und sich dann selber damit eingerieben. Das Mittel fördert aber nicht das Größenwachstum, sondern das der Haare. Und so verschwindet Ralph im Laufe der Sendung unter einem Berg von Haaren. Trotzdem geben Clarissa und Ralph gewohnt souverän die Antwort auf folgende Frage: Wie funktionieren Wunderkerzen?

Wissen macht Ah! - Wissen macht Haare

Kinder | 24.11.2018 | 05:55 - 06:20 Uhr
3.48/5023
Lesermeinung
ZDF Wie lebt und arbeitet man auf der Internationalen Raumstation? "PUR+"-Moderator Eric Mayer hat ESA-Astronaut Alexander Gerst getroffen. Welche Experimente werden in der Schwerelosigkeit durchgeführt? Mit an Bord der ISS ist auch der "Astro-Mainzel" als neues Crewmitglied.

PUR+

Kinder | 24.11.2018 | 06:25 - 06:50 Uhr
3.13/5031
Lesermeinung
News
Von Juli bis September 2018 lief die dritte Staffel der RTL II-Show "Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig". Wir stellen die Kandidatinnen in Bildern vor.

Drei Staffeln von "Curvy Supermodel" hat RTL II ausgestrahlt. Doch die Quoten kriegten zuletzt nicht…  Mehr

Helene Fischer hat gut lachen: Die Schlagersängerin sicherte sich Platz acht auf der "Forbes"-Liste der best verdienenden Sängerinnen.

Beim Blick auf die aktuelle Forbes-Liste werden sich Céline Dion und Britney Spears vielleicht frage…  Mehr

Über 250 Jahre war das Bild der Bergarbeiter unwiderruflich mit dem Ruhrgebiet verbunden. Ende 2018 schließt die letzte deutsche Zeche. Anlässlich dieses Endes einer Ära strahlt das ZDF mehrere Dokumentationen zum Thema Bergbau und Steinkohleausstieg aus.

Im Dezember endet eine Ära. Dann wird die letzte deutsche Zeche geschlossen. Das ZDF blickt in versc…  Mehr

Eine der erfolgreichsten Serien kommt ins Kino: "Die Sopranos" (von links: Tony Sirico, Steve Van Zandt, James Gandolfini, Michael Imperioli und Vincent Pastore)

"Die Sopranos" gilt als eine der besten TV-Serien aller Zeiten. Für das geplante Kino-Prequel gibt e…  Mehr

Optimistisch trotz brutaler Diagnose: Susanna gibt sich nicht auf.

Der Sender begleitet vier junge Menschen, die wissen, dass sie wahrscheinlich bald sterben lassen, s…  Mehr