London: Gut bewacht oder ausgespäht?

Report, Land und Leute
London: Gut bewacht oder ausgespäht?

Infos
Produktionsland
D
HR
Mo., 11.02.
06:35 - 06:50
Folge 1


Schätzungen zufolge gibt es in Großbritannien zwischen 4 und 5,9 Millionen Überwachungskameras - bis zu einer Million davon alleine in London. Ziel dieser Kameras ist die Verbrechensvorbeugung, aber natürlich dokumentiert nur ein Bruchteil des gefilmten Materials Straftaten. Was passiert mit den vielen Bildern, die tagtäglich aufgenommen werden? Wem gehören sie? Wie denken die Menschen in London über die zunehmende Überwachung, und was sagen die Experten?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Eisberg vor Joe Batt’s Arm, Fogo Island, Neufundland.

17.000 Kilometer KANADA - Kämpfen, Jagen, Überleben

Report | 18.02.2019 | 13:20 - 14:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Mitglieder des Trachtenvereins Bayrischzell musizieren und singen.

Heimat der Rekorde

Report | 18.02.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
MDR Alpine Rebellen

Alpine Rebellen - Zwischen Wahnsinn und Wintermärchen

Report | 21.02.2019 | 22:35 - 23:03 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Marco Heinsohn war vor allem Zuschauern des Regionalprogramms von SAT.1 im Norden bekannt.

SAT.1 Norddeutschland trauert um seinen langjährigen Moderator Marco Heinsohn. Er verstarb am vergan…  Mehr

Sie sei "eine überzeugte, leidenschaftliche Verteidigerin der österreichischen Werte und von Europa", erklärt Sarah Wiener.

TV-Köchin Sarah Wiener will für Österreichs Grüne ins EU-Parlament einziehen. Ihre Themen: nachhalti…  Mehr

Der "DSDS"-Juror Pietro Lombardi erklärt laut RTL: "Ich traue mich nicht mal, eine Frau anzusprechen."

Pietro Lombardi ist seit 2016 Single und fühlt sich manchmal allein. Nun verriet er gegenüber seinem…  Mehr

Unternehmerin Lea-Sophie Cramer steht in der Öffentlichkeit, aber ein Promi möchte sie nicht werden.

Lea-Sophie Cramer wirbelte mit "Amorelie" das Erotiktoy-Geschäft gehörig auf. Nun ist die Gründerin …  Mehr

Juliette Binoche, die Präsidentin der Berlinale Jury 2019, überreicht Regisseur Nadav Lapid den Goldenen Bären für seinen Film "Synonyme".

Erstmals hat ein israelischer Film den Hauptpreis der 69. Berlinale gewonnen. Bei den letzten Filmfe…  Mehr