London, da will ich hin!

  • Mit Tee und Häppchen auf Stadtrundfahrt; Londons Afternoon Tea Bus. Vergrößern
    Mit Tee und Häppchen auf Stadtrundfahrt; Londons Afternoon Tea Bus.
    Fotoquelle: SR/Carsten Heider
  • Die Portobello Road in Notting Hill Vergrößern
    Die Portobello Road in Notting Hill
    Fotoquelle: SR/Carsten Heider
  • Must see; der Buckingham Palast Vergrößern
    Must see; der Buckingham Palast
    Fotoquelle: SR/Carsten Heider
  • Verliebt in Notting Hill; Schauplatz des gleichnamigen Films mit Hugh Grant und Julia Roberts Vergrößern
    Verliebt in Notting Hill; Schauplatz des gleichnamigen Films mit Hugh Grant und Julia Roberts
    Fotoquelle: SR/Carsten Heider
  • Westeuropas höchstes Gebäude; The Shard - die Scherbe Vergrößern
    Westeuropas höchstes Gebäude; The Shard - die Scherbe
    Fotoquelle: SR/Carsten Heider
  • Stilikone: das Logo der Londoner Untergrundbahn Vergrößern
    Stilikone: das Logo der Londoner Untergrundbahn
    Fotoquelle: SR/Carsten Heider
Natur+Reisen, Stadtbild
London, da will ich hin!

SWR
Sa., 20.04.
17:00 - 17:30


Die großen Sehenswürdigkeiten der Stadt einmal ganz anders und sehr kulinarisch genießen: Das möchte das Filmteam bei einer Stadtrundfahrt im historischen Doppeldecker-Bus mit Afternoon Tea und typisch britischen Häppchen. Etwas mehr Beineinsatz verlangt das südliche Themse-Ufer. Zu Fuß hat das Filmteam die Gegend zwischen Big Ben und der Tower Bridge erkundet. Im Ausland weniger bekannt ist die Umgebung der Brick Lane im Londoner East End. Street Art an jeder Ecke. Das Filmteam nimmt an einer Führung durch den Szene-Bezirk teil und lernt, was ein Graffiti-Sprayer in London beachten sollte, um nicht im Gefängnis zu landen. Außerdem zeigt die Sendung, wie man in London am oberen und am unteren Ende der sozialen Leiter lebt, an welchen Türen sich Hollywood-Stars verlieben, wo man die schönsten Aussichten findet und wie man in Europas teuerster Hauptstadt mit relativ wenig Geld viel erleben kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Eine von knapp hundert "peace lines" in Belfast, die noch heute katholische und protestantische Straßenzüge voneinander trennen.

Boomtown Belfast - Eine Stadt entdeckt das Leben

Natur+Reisen | 23.04.2019 | 04:15 - 04:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Tokio bei Nacht vom Roppongi Hills Sky Deck aus.

Reisen in ferne Welten - Tokio - Japans Mega-Metropole

Natur+Reisen | 27.04.2019 | 11:05 - 11:50 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
SWR Porto - Eine Stadt erfindet sich neu

Porto - Eine Stadt erfindet sich neu

Natur+Reisen | 29.04.2019 | 10:30 - 11:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Luca und Natalie waren auf derselben Grundschule. Was machen sie heute, zwölf Jahre danach?

"Die Kinder der Utopie" porträtiert sechs Jugendliche, die gemeinsam zur Grundschule gegangen sind u…  Mehr

Klar, in Deutschland fühlt sich der gebürtige Brite Ross Antony mittlerweile pudelwohl, doch eines fehlt dem Musiker hierzulande: Ein echtes Königshaus!

Ross Antony besitzt seit einiger Zeit neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Nun…  Mehr

Mimi und Josefin feiern mit ihren Coaches.

Premiere in der siebten Staffel der SAT.1-Castingshow "The Voice Kids": Zum ersten Mal hat ein Duo g…  Mehr

Stets gemeinsam: Szene aus dem letzten Tatort von Sabine Postel und Oliver Mommsen.

Sie hören auf, obwohl es gerade am schönsten ist, am besten läuft: Am Ostermontag sendet die ARD den…  Mehr

"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr