London in Flammen

  • Rob Bell erforscht, wie man im 17. Jahrhundert mit Bränden umging. Vergrößern
    Rob Bell erforscht, wie man im 17. Jahrhundert mit Bränden umging.
    Fotoquelle: ZDF/Lion Television LTD
  • Die drei Presenter Rob Bell (l.), Dr. Suzannah Lipscomb (M.) und Dan Jones (r.) auf der Tower Bridge. Vergrößern
    Die drei Presenter Rob Bell (l.), Dr. Suzannah Lipscomb (M.) und Dan Jones (r.) auf der Tower Bridge.
    Fotoquelle: ZDF/Lion Television LTD
  • Rob Bell erklärt, wie es gelang, das "Große Feuer" in London zu stoppen. Vergrößern
    Rob Bell erklärt, wie es gelang, das "Große Feuer" in London zu stoppen.
    Fotoquelle: ZDF/Lion Television LTD
Report, Dokumentation
London in Flammen

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Di., 11.12.
21:40 - 22:25
Phönix aus der Asche


Der "Große Brand von London" im September 1666 wütet tagelang - und zuletzt droht die ultimative Katastrophe: Die Feuerwalze bewegt sich auf den Londoner Tower und seine Munitionsvorräte zu. Es droht eine gewaltige Explosion. Wie gelingt es, den Tower zu retten und dem Großbrand schließlich Herr zu werden? Als sich der Rauch verzieht, wird das ganze Ausmaß der Zerstörung klar. Der "Große Brand" hat das Gesicht der Hauptstadt für immer verändert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Allein in der Savanne(African Savannah)

Report | 13.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr (noch 48 Min.)
4.2/505
Lesermeinung
NDR Logo

die nordstory - Die Neuen auf Hallig Süderoog - Das erste Jahr

Report | 13.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr (noch 48 Min.)
3.43/5095
Lesermeinung
arte Frankreichs mythische Orte

Frankreichs mythische Orte - Kaysersberg

Report | 13.12.2018 | 15:15 - 15:50 Uhr
5/505
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr