Loriots Ödipussi

  • Paul Winkelmann (Loriot) hat sich in die Psychologin Margarete Tietze (Evelyn Hamann) verliebt. Vergrößern
    Paul Winkelmann (Loriot) hat sich in die Psychologin Margarete Tietze (Evelyn Hamann) verliebt.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Paul Winkelmann (Loriot, re.), der zerstreute Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts, bemüht sich, seine Kunden zufrieden zu stellen. Vergrößern
    Paul Winkelmann (Loriot, re.), der zerstreute Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts, bemüht sich, seine Kunden zufrieden zu stellen.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Paul Winkelmann (Loriot), der zerstreute Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts, mit der Psychologin Margarethe Tietze (Evelyn Hamann). Vergrößern
    Paul Winkelmann (Loriot), der zerstreute Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts, mit der Psychologin Margarethe Tietze (Evelyn Hamann).
    Fotoquelle: ARD Degeto
Spielfilm, Komödie
Loriots Ödipussi

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Ödipussi
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1987
DVD-Start
Do., 05. November 2009
ARD
Heute
14:50 - 16:15


Paul Winkelmann (Vicco von Bülow/Loriot) ist der zerstreute Chef eines Möbel- und Dekorationsgeschäfts, das er vom verstorbenen Vater übernommen hat. Der nunmehr 56-jährige Junggeselle hat zwar eine eigene Wohnung, lebt aber hauptsächlich bei seiner herrischen Mutter , der einzigen Frau in seinem Leben. Die ehemalige Opernsängerin nennt ihren Filius zärtlich "Pussi", bügelt seine Hemden und erscheint in seinen unruhigen Träumen stets mit Brautschleier. Der leidgeprüfte Sohnemann ist gern gesehener Spielpartner in Mutters Scrabble-Runde, nebenher amtiert er als Schriftführer in einem Verein, der die Freuden des Karnevals und die weibliche Emanzipation zu fördern versucht. Pauls streng geregelter Alltag gerät mächtig durcheinander, als er Margarethe Tietze kennenlernt, eine verhuschte Psychotherapeutin, die in ihrer Freizeit als Sängerin für das Musical "The Chorus Line" probt. Die Beziehung ist zunächst rein beruflich, denn Paul berät Margarethes Patienten in Fragen der Inneneinrichtung. Als die gestrenge Mutter jedoch herausfindet, dass Margarethe ihren Sohn auf einer Geschäftsreise nach Italien begleitet hat, ist sie eifersüchtig und quartiert kurzerhand einen anderen jungen Mann in Pauls Kinderzimmer ein. Paul muss sich zwischen seiner Mutter und Margarethe entscheiden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ödipussi" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Banana Joe

Banana Joe

Spielfilm | 21.04.2019 | 18:20 - 20:15 Uhr
3.37/5019
Lesermeinung
RTL Von links: Christopher (Matthew Lawrence), Lydia (Lisa Jakub), Mrs. Doubtfire (Robin Williams), Natalie (Mara Wilson) und Miranda (Sally Field).

Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen

Spielfilm | 22.04.2019 | 07:40 - 09:50 Uhr
Prisma-Redaktion
4.16/5019
Lesermeinung
VOX V.l.: Schwester Mary Patrick (Kathy Najimy), Schwester Mary Clarence (Whoopi Goldberg) und Schwester Mary Robert (Wendy Makkena) im Casino.

Sister Act - Eine himmlische Karriere

Spielfilm | 22.04.2019 | 14:25 - 16:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.87/5015
Lesermeinung
News
"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr

Die Serie "Meine geniale Freundin" (ab 2. Mai bei MagentaTV), eine Adaption der Buchvorlage von Elena Ferrante, erzählt von der Freundschaft zwischen Lila (Ludovica Nasti, links) und Elena (Elisa del Genio).

Der Roman "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante erzählt von zwei grundverschiedenen Freundinne…  Mehr

In John Downers Film wird ein Geier zum Beobachter über der Serengeti.

Das Leben in der Serengeti in Afrika ist hart. Eine neue BBC-Reihe, die im ZDF im Rahmen von "Terra …  Mehr

Heike Gonzor (Anastasia Papadopoulou), eine der Geliebten von Thomas Jacobi, wird von den Kriminalhauptkommissaren Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, Mitte) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) über dessen zahlreiche Beziehungen aufgeklärt.

Sonntag ist "Tatort"-Zeit. Das gilt auch an Ostersonntag. Eine neue Folge gibt es aber nicht zu sehe…  Mehr

Benedict Cumberbatch wurde für seine Performance als Mathe-Genie Alan Turing berechtigterweise für den Oscar als Bester Hauptdarsteller nominiert. Allerdings musste er sich seinem Kollegen Eddie Redmayne in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" geschlagen geben.

Großes Ausstattungskino mit einer passenden Portion Pathos: "The Imitation Game" setzt dem legendäre…  Mehr