Heinrich Lohse , altgedienter Einkaufschef der Deutsche Röhren AG, ist in letzter Zeit etwas zerstreut. Als er eines Tages Schreibpapier und Radiergummis für die kommenden 40 Jahre ordert, nur um einen Mengenrabatt auszuhandeln, schickt Generaldirektor Blume ihn in den Vorruhestand. Zum Schrecken seiner Gattin Renate kündigt der 60-Jährige an, sein Organisationstalent ganz dem Haushalt und der Familie zur Verfügung zu stellen. Mit dem Ergebnis, dass er palettenweise Senf einkauft und der Putzfrau erklärt, wie sie das Haus effektiver reinigen könne. Renate erträgt die Schrullen ihres Mannes zunächst mit Engelsgeduld. Doch als Heinrich mit zum Kaffeekränzchen kommt und sie beim Einkaufsbummel ungeduldig zur Eile drängt, hängt alsbald der Haussegen schief ...