Lotta & die frohe Zukunft

  • Lotta (Josefine Preuß, rechts) ist dankbar, dass ihr Vater Meinolf (Frank Röth, links) nach Halle gekommen ist, um auf Lilo aufzupassen, während sie für die wichtige Abschlussprüfung in Anatomie lernt. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß, rechts) ist dankbar, dass ihr Vater Meinolf (Frank Röth, links) nach Halle gekommen ist, um auf Lilo aufzupassen, während sie für die wichtige Abschlussprüfung in Anatomie lernt.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • An ihrem ersten Tag in der Uni trifft Lotta (Josefine Preuß, Mitte) auf die Medizinstudentinnen Jenny (Fine Belger, links) und Mona (Carol Schuler, rechts). Mona bietet Lotta ein Zimmer in der gemeinsamen WG an. Vergrößern
    An ihrem ersten Tag in der Uni trifft Lotta (Josefine Preuß, Mitte) auf die Medizinstudentinnen Jenny (Fine Belger, links) und Mona (Carol Schuler, rechts). Mona bietet Lotta ein Zimmer in der gemeinsamen WG an.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Obwohl Lotta (Josefine Preuß, links) anfangs nichts mit dem Assistenzarzt David Bülow (Hanno Koffler, rechts) zu tun haben wollte, entdeckt sie nach und nach immer mehr Seiten an ihm, die sie positiv überraschen -- aber auch gehörig verwirren! Vergrößern
    Obwohl Lotta (Josefine Preuß, links) anfangs nichts mit dem Assistenzarzt David Bülow (Hanno Koffler, rechts) zu tun haben wollte, entdeckt sie nach und nach immer mehr Seiten an ihm, die sie positiv überraschen -- aber auch gehörig verwirren!
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • In der Klinik freundet sich Lotta (Josefine Preuß, rechts) mit der schwerkranken Patientin Peggy (Ruby O. Fee, links) an. So können sie zusammen über den Tod und die Liebe sprechen. Vergrößern
    In der Klinik freundet sich Lotta (Josefine Preuß, rechts) mit der schwerkranken Patientin Peggy (Ruby O. Fee, links) an. So können sie zusammen über den Tod und die Liebe sprechen.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Lotta (Josefine Preuß, links) ist verzweifelt. Sie fragt sich, ob sie das anstrengende Medizinstudium als alleinerziehende Mutter schaffen wird. Assistenzarzt David Bülow ( Hanno Koffler, rechts) spricht ihr Mut zu. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß, links) ist verzweifelt. Sie fragt sich, ob sie das anstrengende Medizinstudium als alleinerziehende Mutter schaffen wird. Assistenzarzt David Bülow ( Hanno Koffler, rechts) spricht ihr Mut zu.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Lotta (Josefine Preuß, rechts) beginnt ein Medizinstudium an der ehrwürdigen Universität in Halle. Für sie und Töchterchen Lilo (Rosa Lola Dargies, links) beginnt damit ein ganz neuer Lebensabschnitt. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß, rechts) beginnt ein Medizinstudium an der ehrwürdigen Universität in Halle. Für sie und Töchterchen Lilo (Rosa Lola Dargies, links) beginnt damit ein ganz neuer Lebensabschnitt.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • in Mona (Carol Schuler, links) findet Lotta (Josefine Preuß, rechts) an der Uni eine neue Freundin. Mona überredet Lotta, trotz des hohen Lernpensums am Abend einen drauf zu machen. Vergrößern
    in Mona (Carol Schuler, links) findet Lotta (Josefine Preuß, rechts) an der Uni eine neue Freundin. Mona überredet Lotta, trotz des hohen Lernpensums am Abend einen drauf zu machen.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Lotta (Josefine Preuß, links) bringt ihre kleine Tochter Lilo (Rosa Lola Dargies, rechts) in die Kita der Uni. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß, links) bringt ihre kleine Tochter Lilo (Rosa Lola Dargies, rechts) in die Kita der Uni.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Lotta (Josefine Preuß, rechts) beginnt ein Medizinstudium in Halle. Teil des Studiums ist ein unbezahltes Praktikum in der Klinik, wo sie sich natürlich sofort mit Oberschwester Klenze (Katy Karrenbauer, links) beharkt. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß, rechts) beginnt ein Medizinstudium in Halle. Teil des Studiums ist ein unbezahltes Praktikum in der Klinik, wo sie sich natürlich sofort mit Oberschwester Klenze (Katy Karrenbauer, links) beharkt.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Lotta (Josefine Preuß) lernt im Cafe. Denn das Medizinstudium heißt vor allem erst einmal Büffeln, Büffeln, Büffeln. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß) lernt im Cafe. Denn das Medizinstudium heißt vor allem erst einmal Büffeln, Büffeln, Büffeln.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Obwohl Lotta (Josefine Preuß, links) anfangs nichts mit dem Assistenzarzt David Bülow (Hanno Koffler, rechts) zu tun haben wollte, entdeckt sie nach und nach immer mehr Seiten an ihm, die sie positiv überraschen -- aber auch gehörig verwirren! Vergrößern
    Obwohl Lotta (Josefine Preuß, links) anfangs nichts mit dem Assistenzarzt David Bülow (Hanno Koffler, rechts) zu tun haben wollte, entdeckt sie nach und nach immer mehr Seiten an ihm, die sie positiv überraschen -- aber auch gehörig verwirren!
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Lotta (Josefine Preuß) bringt frischen Wind in die medizinische Fakultät an der Uni Halle. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß) bringt frischen Wind in die medizinische Fakultät an der Uni Halle.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Lotta (Josefine Preuß, rechts) und David (Hanno Koffler, links) haben zusammen einen Baukran bestiegen und genießen die Aussicht über das nächtliche Halle. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß, rechts) und David (Hanno Koffler, links) haben zusammen einen Baukran bestiegen und genießen die Aussicht über das nächtliche Halle.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Für Lotta (Josefine Preuß) ist das Medizinstudium kein Zuckerschlecken. Aber sie ist fest entschlossen, sich durch zu beißen. Vergrößern
    Für Lotta (Josefine Preuß) ist das Medizinstudium kein Zuckerschlecken. Aber sie ist fest entschlossen, sich durch zu beißen.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
  • Lotta (Josefine Preuß, rechts) ist mit der Behandlung der jungen Lungen-Patientin Peggy nicht einverstanden und wird deshalb beim Abteilungschef Prof. Dr. Gruber (Oliver Stokowski, links) vorstellig. Doch der zeigt ihr die kalte Schulter. Vergrößern
    Lotta (Josefine Preuß, rechts) ist mit der Behandlung der jungen Lungen-Patientin Peggy nicht einverstanden und wird deshalb beim Abteilungschef Prof. Dr. Gruber (Oliver Stokowski, links) vorstellig. Doch der zeigt ihr die kalte Schulter.
    Fotoquelle: ZDF/Richard Hübner
TV-Film, TV-Komödie
Lotta & die frohe Zukunft

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
3sat
Sa., 23.03.
16:00 - 17:30


Lotta steht an einem Scheidepunkt im Leben: Sie will Medizin studieren und auf eigenen Beinen stehen. Als alleinerziehende Mutter einer Tochter ist das gar nicht so leicht. Nachdem Lotta bislang meist ihren Dickkopf durchsetzen konnte, muss sie nun lernen, sich zu arrangieren: mit dem strengen Studium, mit jüngeren Kommilitoninnen und ihren WG-Mitbewohnern. Und nicht nur das - sie hat sich verliebt. Und das passt ihr ganz und gar nicht. Der Jungmediziner und Frauenschwarm David Bülow läuft Lotta überall in der Fakultät über den Weg. Anfängliche Gleichgültigkeit und Irritation weichen bald interessierter Neugier, als Lotta hinter die Fassade von David blickt. David hingegen, der Erfolg bei Frauen gewohnt ist, bemüht sich fast hilflos um Lotta, die so gar nicht auf ihn anspringen will. Dann stellt sich heraus, dass er der Sohn der Dekanin ist. Aber was will Lotta eigentlich mit David? Wichtig sind erst einmal das Studium und die Versorgung ihrer zweijährigen Tochter Lilo, die sie in der Kita der Uni unterbringen kann. Dabei sieht Lotta nicht, dass auch Lilo mit der neuen Situation nicht richtig klarkommt. Beim erforderlichen Praktikum in der Universitätsklinik trifft Lotta auf die 16-jährige Peggy, die an Mukoviszidose erkrankt ist und auf eine Lungentransplantation wartet. Peggy hat sich erst kürzlich von ihrem Freund Ben getrennt, weil sie nicht möchte, dass er sich an eine Todkranke bindet. Überhaupt hat Peggy ihren Lebenswillen verloren, sie lässt sich sogar von der Transplantationsliste streichen. Lotta versucht nun, das erdrückende Medizinstudium anzugehen, Lilos rätselhaftes Verhalten in der Kita zu ergründen und sowohl Peggy als auch Ben wieder auf die Spur zu bekommen. Außerdem muss sie sich klar darüber werden, was sie von David will - der angesichts ihrer widersprüchlichen Signale frustriert zu einem langen Studienaufenthalt nach Indien aufbrechen will.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Lotta & die frohe Zukunft" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Heidi (Margarita Broich) trifft ihren Schwarm Ivo (Filip Peeters) auf Sylt wieder.

TV-Tipps Meine Mutter spielt verrückt

TV-Film | 19.04.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/501
Lesermeinung
ARD Krüger (Horst Krause, vorne), Ecki (Jörg Gudzuhn, Mitte) und Bernd (Fritz Roth) starten ihre Odyssee.

Krügers Odyssee

TV-Film | 19.04.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
ZDF Gundula (Andrea Sawatzki) und Gerald (Axel Milberg) wollen sich auf Mallorca erholen.

Von Erholung war nie die Rede

TV-Film | 22.04.2019 | 16:45 - 18:15 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr