Lotte Reiniger

  • 1935 beweist Lotte Reiniger ihr Kšnnen als AnimationskŸnstlerin an der Figur des Papageno aus Mozarts Oper ãDie ZauberflšteÒ. Vergrößern
    1935 beweist Lotte Reiniger ihr Kšnnen als AnimationskŸnstlerin an der Figur des Papageno aus Mozarts Oper ãDie ZauberflšteÒ.
    Fotoquelle: ARTE
  • Tanz aus ãZehn Minuten MozartÒ von Lotte Reiniger Vergrößern
    Tanz aus ãZehn Minuten MozartÒ von Lotte Reiniger
    Fotoquelle: ARTE
  • Lotte Reiniger, Pionierin des Animationsfilms und Virtuosin des Scherenschnitts, bei der Arbeit an ihrem Meisterwerk: ãDie Abenteuer des Prinzen AchmedÒ schreibt 1926 Filmgeschichte. Vergrößern
    Lotte Reiniger, Pionierin des Animationsfilms und Virtuosin des Scherenschnitts, bei der Arbeit an ihrem Meisterwerk: ãDie Abenteuer des Prinzen AchmedÒ schreibt 1926 Filmgeschichte.
    Fotoquelle: ARTE
  • v.l.: Kurt Schneider, Rada Bieberstein, Susanne Marschall - die Regisseure von ãLotte Reiniger - Tanz der SchattenÒ Vergrößern
    v.l.: Kurt Schneider, Rada Bieberstein, Susanne Marschall - die Regisseure von ãLotte Reiniger - Tanz der SchattenÒ
    Fotoquelle: ARTE
Kultur, Künstlerinnenporträt
Lotte Reiniger

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
arte
Di., 10.07.
01:30 - 02:30
Tanz der Schatten


Die 1899 in Berlin geborene und 1981 im Dettenhausen bei Tübingen verstorbene Lotte Reiniger gilt heute als die bedeutendste Pionierin des Animationsfilms. Sie hinterlässt ein gewaltiges Werk mit 44 Filmen, Scherenschnitten, Zeichnungen, Fotos und Schattenrissen berühmter Filmpersönlichkeiten. Mit "Das Ornament des verliebten Herzens" entsteht 1919 ihr erster Film: Auf einem selbst gebauten Tisch fotografiert Reiniger ihre Silhouetten und setzt sie so in Bewegtbild um. Die Dokumentation "Tanz der Schatten" nimmt die Aktualität des Werks Reinigers zum Anlass einer neuen Auseinandersetzung mit dem Silhouettenfilm und dem Schattentheater, zu deren Entwicklung die Berlinerin entscheidend beigetragen hat. So wird sie von zeitgenössischen Filmemachern und Animationskünstlern in Filmen wie "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" (2010) oder "Tales of the Night" (2011) zitiert. Ausgangspunkt der Dokumentation ist der umfangreiche Nachlass im Stadtmuseum Tübingen, wo die Filmrecherche ihren Anfang nimmt, bis hin nach Berlin und London, den wichtigsten Stationen im Leben der Lotte Reiniger. Ihre narrative und ästhetische Kreativität, die mit Hilfe von Schere und Papier zeitlose Märchenwelten für Jung und Alt schafft, lohnen diese Ausnahmekünstlerin neu zu entdecken.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die dänische Schauspielerin Anna Karina - am bekanntesten ist sie für ihre Rollen in den Filmen von Jean-Luc Godard zwischen 1960 und 1967.

Anna Karina - Ikone der Nouvelle Vague

Kultur | 02.07.2018 | 23:25 - 00:25 Uhr
4/501
Lesermeinung
SWR Maren Kroymann - Eine von hier

Maren Kroymann - Eine von hier

Kultur | 15.07.2018 | 23:45 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr