Zauberhaft leichte Sommerromanze, wunderbar pointiert inszeniert von Oscargewinnerin Susanne Bier ("In einer besseren Welt"). - Auf dem Weg zur Hochzeit ihrer Kinder in Italien rumpeln die beiden zum ersten Mal zusammen: Der verwitwete Firmenchef Philip , Vater des Bräutigams, und Frisörin Ida , Mutter der Braut, sind einander von Anfang an unsympathisch. Und dann laufen auch noch die Vorbereitungen zur Feier in einem idyllischen Landhaus an der Amalfiküste alles andere als glatt. Doch während das Chaos um sie herum zunimmt, kommen sich Philip und Ida allmählich näher.