Luks Glück

  • Der Video-Dreh läuft nicht nach Plan. Vergrößern
    Der Video-Dreh läuft nicht nach Plan.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Gül (Aylin Tezel, l.) und Luk (René Vaziri) auf der Rückreise. Vergrößern
    Gül (Aylin Tezel, l.) und Luk (René Vaziri) auf der Rückreise.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Luk (René Vaziri) kann sein Lottoglück kaum fassen. Vergrößern
    Luk (René Vaziri) kann sein Lottoglück kaum fassen.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Luk (René Vaziri) tröstet seine Mutter (Sumru Yavrucuk). Vergrößern
    Luk (René Vaziri) tröstet seine Mutter (Sumru Yavrucuk).
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Gül (Aylin Tezel, l.) und Luk (René Vaziri, r.) genießen ihren Aufenthalt in Kappadokien. Vergrößern
    Gül (Aylin Tezel, l.) und Luk (René Vaziri, r.) genießen ihren Aufenthalt in Kappadokien.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Gül (Aylin Tezel, l.) ist nicht begeistert von Luks (René Vaziri, r.) Videoclip-Idee. Vergrößern
    Gül (Aylin Tezel, l.) ist nicht begeistert von Luks (René Vaziri, r.) Videoclip-Idee.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Luk (René Vaziri, l.) und Gül (Aylin Tezel, r.) kommen sich näher. Vergrößern
    Luk (René Vaziri, l.) und Gül (Aylin Tezel, r.) kommen sich näher.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Luk (René Vaziri, M.) zeigt den Tänzerinnen seine Choreographie. Vergrößern
    Luk (René Vaziri, M.) zeigt den Tänzerinnen seine Choreographie.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Mit Cousin Cem (Kida Khodr Ramadan, r.) will die Familie (Luk (René Vaziri), Luks Mutter (Sumru Yavrucuk) und Luks Vater (Sinan Bengier)) in Kappadokien ihre Träume verwirklichen. Vergrößern
    Mit Cousin Cem (Kida Khodr Ramadan, r.) will die Familie (Luk (René Vaziri), Luks Mutter (Sumru Yavrucuk) und Luks Vater (Sinan Bengier)) in Kappadokien ihre Träume verwirklichen.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Luk (René Vaziri, M.) freut sich, dass er einen Produzenten (Özgur Karadeniz, l.) für seinen Videoclip gefunden hat. Vergrößern
    Luk (René Vaziri, M.) freut sich, dass er einen Produzenten (Özgur Karadeniz, l.) für seinen Videoclip gefunden hat.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Gül (Aylin Tezel, l.) und Luk (René Vaziri) träumen von der großen Musikkarriere. Vergrößern
    Gül (Aylin Tezel, l.) und Luk (René Vaziri) träumen von der großen Musikkarriere.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Gül (Aylin Tezel) verzaubert die Zuhörer mit ihrem Gesang. Vergrößern
    Gül (Aylin Tezel) verzaubert die Zuhörer mit ihrem Gesang.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Luks Eltern (Sinan Bengier, l., Sumru Yavrucuk, r.) wollen ihren Sohn (René Vaziri, M.) für ihre Pläne einspannen. Vergrößern
    Luks Eltern (Sinan Bengier, l., Sumru Yavrucuk, r.) wollen ihren Sohn (René Vaziri, M.) für ihre Pläne einspannen.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
  • Luk (René Vaziri) und seine Eltern (Sinan Bengier, l. Sumru Yavrucuk, r.) hören sich die Ratschläge des Lotto-Mitarbeiters an. Vergrößern
    Luk (René Vaziri) und seine Eltern (Sinan Bengier, l. Sumru Yavrucuk, r.) hören sich die Ratschläge des Lotto-Mitarbeiters an.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Kux
Spielfilm, Tragikomödie
Luks Glück

Infos
Teilweise Türkisch mit deutschen Untertiteln
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 28. Juni 2012
ZDF
Di., 29.05.
00:30 - 01:55


Die Eltern gehen stillschweigend davon aus, dass er sich am Erwerb des Hotels beteiligen wird. Aber für Luk, der niemals irgendetwas Ernsthaftes in seinem Leben bewegt hat, ist der Gewinn Anlass, über seine Zukunft nachzudenken. Die Fülle an Möglichkeiten, die sich ihm durch den unerwarteten Reichtum eröffnet, stürzt ihn in eine Art glückseliger Depression. Auf der Suche nach einem Ausweg aus diesem Dilemma beginnt er, sich wieder mit seiner schönen Ex-Freundin Gül zu treffen. Sie singt in der Band des erfolgreichen Musikers Musti, einem Schulfreund von Luk und Rivalen um Güls Gunst. Als Luk einsieht, dass der Lottogewinn ihm nicht automatisch Güls Zuneigung zurückbringt, kommt er auf die Idee, einen Song mit Videoclip aufzunehmen - mit Gül und ihm in den Hauptrollen. Aber Luks Pläne, das Video in Kappadokien zu realisieren, und sein Traum von Glück und Erfolg mit Gül platzen wie Seifenblasen, und er wird unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht. Gerade diese bittere Erfahrung gibt Luk schließlich die Möglichkeit, sein Leben in die Hand zu nehmen, der Realität ins Auge zu sehen und sein Glück dort zu finden, wo er es nicht erwartet hat.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Luks Glück" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Luks Glück"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Von links: Isabella (Lavinia Wilson) und Lukas Eiserbeck (Fabian Hinrichs).

Schussangst

Spielfilm | 29.05.2018 | 23:40 - 01:20 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
arte Der ehemalige Schlachthofarbeiter Serge (Gérard Depardieu) begibt sich mit seinem Mammut-Motorrad auf eine Reise in seine Vergangenheit und lässt seine Frau (Yolande Moreau) und sein trautes Heim hinter sich.

Mammuth

Spielfilm | 30.05.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.6/505
Lesermeinung
NDR Lucy (Gloria Endres de Oliveira) ist von ihrer Mutter enttäuscht und zieht sich zurück.

Strawberry Bubblegums

Spielfilm | 07.06.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
News
Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr

Keine Garantie mehr: Wer alle Spiele der Bayern oder eines anderen Champions-League-Teilnehmers live komplett sehen will, wird das ab der kommenden Saison nur mit Sky nicht mehr bewerkstelligen können. Wie schon bei der Bundesliga geht auch hier der Trend dazu, die Spiele auf mehrere Anbieter aufzuteilen, um somit die explodierenden Sportrechtekosten zu refinanzieren. Bei der Champions League ist DAZN mit im Boot.

Die Champions League ist ab der kommenden Saison nicht mehr live im ZDF, sondern nur noch bei Pay-TV…  Mehr