Luxus auf dem Meer

Report, Dokumentation
Luxus auf dem Meer

Infos
Produktionsdatum
2011
tagesschau24
Sa., 08.12.
21:02 - 21:45
Folge 2, Die Geschichte der Kreuzfahrt


Im zweiten Teil der Dokumentation erzählen die Autoren die Entwicklung der Kreuzfahrt nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die heutige Zeit und geben einen Ausblick in die Zukunft. Allein 2011 wird jeden Monat ein neues Schiff in Dienst gestellt. Anfang der 1950er Jahre sah es allerdings eher düster aus: Zu verheerend sind die Kriegsfolgen, als dass man an Kreuzfahrten überhaupt denken kann. Erst ab 1957 hat Deutschland wieder eigene Passagierschiffe, mit denen man in den folgenden Jahren beginnt, auch wieder Kreuzfahrten zu machen. Das Geschäft mit den Luxusreisen auf See wächst schnell: Schon Anfang der 1960er Jahre haben die Deutschen mehrere Schiffe von internationalem Ruf. Doch viele Rückschläge führen dazu, dass deutsche Schiffe unter den Kreuzfahrern nach und nach selten werden: Schiffsunglücke, die Dollar- und später die Ölkrise. In den 1970er Jahren fahren die meisten deutschen Kreuzfahrtgäste auf sowjetischen Schiffen. Ab 1980 übernehmen die US-Amerikaner den Markt. Und lassen die Schiffe dazu in Deutschland bauen. Die Papenburger Meyer-Werft baut nicht nur die AIDA-Cruiser, sie arbeitet für die zwei größten Reedereien und ist eine der führenden Werften für Kreuzfahrtschiffe weltweit. Lediglich exklusive Nischen wie etwa Forschungsreisen nach Spitzbergen scheinen kleinen Reedereien das Überleben zu ermöglichen. Heute teilen sich im Wesentlichen drei Konzerne das Geschäft auf den Meeren. Lediglich exklusive Nischen wie Kreuzfahrten auf noblen Segelschiffen für eine erlesene Klientel oder Fahrten auf Forschungsschiffen nach Grönland, Alaska oder Spitzbergen scheinen kleinen Reedereien ein Überleben zu ermöglichen. Ansonsten gilt: Auf immer größeren Schiffen wird immer mehr geboten - von den exotischsten Reisezielen über ein ausgefeiltes Unterhaltungskonzept bis hin zu riesigen Einkaufsstraßen an Bord.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Bereits seit 1836 befährt die Sächsische Dampfschifffahrt den Flussabschnitt zwischen Dresden und dem Nationalpark Sächsische Schweiz. Zu ihren schönsten Schiffen gehört der "Diesbar".

Legendäre Raddampfer - Mit dem Diesbar auf der Elbe

Report | 17.01.2019 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der buddhistische Tempelkomplex Daitoku-ji in der japanischen Stadt Kyoto vereint einen Haupttempel und mehrere historisch bedeutende und kunstvolle Nebentempel.

Stätten des Glaubens - Japan - Der Daitoku-ji-Tempel

Report | 17.01.2019 | 11:50 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Yukon Men - Überleben in Alaska

Yukon Men - Überleben in Alaska - Rettungsaktion(End of the Road)

Report | 17.01.2019 | 13:15 - 14:15 Uhr
3.4/5015
Lesermeinung
News
RTL II sichert sich die Rechte an der britischen Show "Wild im Wald". Noch kann man sich für das lustige Game-Format bewerben.

Hindernislauf im Tierkostüm: Noch dieses Jahr soll bei RTL II die Game-Show unter dem Titel "Wild im…  Mehr

Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Chris Töpperwien wird sich im Dschungel nicht unnötig sportlich betätigen: "So ein Affe bin ich nicht, da stehe ich nicht drauf", erklärte er im neuen RTL-Podcast.

Chris Töpperwien beweist im RTL Podcast eine flotte Zunge. Der "Dschungelcamp"-Bewohner erklärt, war…  Mehr

Sina (28, Hannover) kommt in Folge drei als Nachzüglerin daher. Sina studiert Lehramt für Deutsch und Sport und gibt Tanzunterricht. "Ohne Spaß kein Fun!", so ihr Motto.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

Die Promi-Kandidaten bei "Dancing on Ice". Sarah Lombardi (4.v.l.) droht das Aus wegen einer Verletzung.

Sarah Lombardi droht bei der SAT.1-Show "Dancing on Ice" das Aus. Die Sängerin hat sich an der Hüfte…  Mehr