MDR-Dok

  • Björn Borrmann als angehender Pfarrer beim Predigerseminar Vergrößern
    Björn Borrmann als angehender Pfarrer beim Predigerseminar
    Fotoquelle: MDR/Majade-Film
  • Die Gruppe angehender Pfarrer beim Predigerseminar Vergrößern
    Die Gruppe angehender Pfarrer beim Predigerseminar
    Fotoquelle: MDR/Majade-Film
  • Almut Bellmann als angehende Pfarrerin beim Predigerseminar Vergrößern
    Almut Bellmann als angehende Pfarrerin beim Predigerseminar
    Fotoquelle: MDR/Majade-Film
  • Lars Schimpke als angehender Pfarrer beim Predigerseminar Vergrößern
    Lars Schimpke als angehender Pfarrer beim Predigerseminar
    Fotoquelle: MDR/Majade-Film
Report, Dokumentation
MDR-Dok

MDR
So., 27.05.
22:55 - 00:25
Pfarrer werden


Was bedeutet Glaube? Wer glaubt heute noch so stark, dass er bereit ist, in eine zunehmend säkularisierte Gesellschaft hinauszugehen und eine Botschaft weiterzugeben, die immer weniger hören wollen? Warum entscheidet sich ein junger Mensch für ein langwieriges, anspruchsvolles Studium, um schließlich für eine kleine Gemeinde auf dem Lande rund um die Uhr erreichbar zu sein? Die Macher des Films glauben selbst nicht und waren gerade deshalb von den angehenden Pfarrern und Pfarrerinnen fasziniert. Sie haben eine kleine Gruppe von ihnen während der letzten und entscheidenden Phase ihrer Ausbildung begleitet: durch die Vikariatszeit. Bisher haben die Vikare auf der Universität theoretisches Wissen gesammelt - tote Sprachen, Dogmatik. Jetzt werden sie das erste Mal in real existierenden Kirchgemeinden mit der Arbeitswelt eines Pfarrers konfrontiert, müssen lernen ihren Glauben mit Worten und Gesten zu vermitteln. In regelmäßigen Abständen kommen sie im Predigerseminar in Wittenberg zusammen, um ihr Wissen zu vertiefen und diese Erfahrungen zu verarbeiten. Die Filmemacher sind dabei: Wenn der Segen geübt wird, eine Predigt erarbeitet wird, aber auch bei gemeinsamen Festen und privaten Momenten. Ein intensiver Einblick, der vermittelt wie viel Enthusiasmus und Begeisterung die zukünftigen Pfarrer und Pfarrerinnen mitbringen, aber auch welche Irritationen und Krisen einige zu meistern haben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Alles muss per Fähre rüber auf die Insel Öhe.

die nordstory Spezial - Inseln in Mecklenburg-Vorpommern

Report | 27.05.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.5/504
Lesermeinung
MDR Die Toten der Paulinerkirche

Die Toten der Paulinerkirche

Report | 27.05.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Steuern? Tricksen wie die Großen!

Steuern? - Tricksen wie die Großen!

Report | 27.05.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr