MDR um 4

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: MDR
Report, Regionalmagazin
MDR um 4

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
MDR
Mo., 12.11.
16:30 - 17:00


Hier hat Langeweile keine Chance! Die abwechslungsreiche Sendung unterhält mit einer Kombination aus Berichten über Mitteldeutschland und interessanten Studiogästen.
Lydia Benecke beschäftigt sich mit Persönlichkeitsstörungen, Traumata und abweichenden sexuellen Vorlieben wie Sadismus oder Pädophilie. Als Psychotherapeutin hilft sie, Täter zu überführen und nach ihrer Verurteilung zu betreuen. Zuletzt gab sie sich selbst als weiteres Opfer eines Mannes aus, der versuchte, Frauen in den Selbstmord zu treiben. Sie chatte mit ihm und hat so dazu beigetragen, ihn der Vorbereitung einer schweren Straftat zu überführen.
Geboren in Polen, ist sie Mitte der 80er Jahre in einem Bezirk in Bottrop aufgewachsen, in dem es häufiger zu Gewalttaten kam. Lydia Benecke sammelte schon in der Kindheit Zeitungsberichte zu Gewaltdelikten und sortierte sie nach Kategorien. Später studierte sie Psychologie in Bochum und arbeitet heute als kriminalpsychologische Beraterin. Was Menschen zu Gewaltexzessen treibt und ob Frauen anders morden als Männer - darüber sprechen wir am Montag.
Die Moderatoren empfangen spannende Gesprächspartner aus der Region und prominente "Gäste zum Kaffee" im Studio.
Die Fernsehzuschauer haben die Möglichkeit, live im Studio mit ihren Lieblingspromis zu telefonieren und Fragen zu stellen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Hallo Niedersachsen - Logo

Hallo Niedersachsen

Report | 18.11.2018 | 02:45 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR NORDMAGAZIN - Logo

Nordmagazin

Report | 18.11.2018 | 03:15 - 03:45 Uhr
3.05/5063
Lesermeinung
NDR SCHLESWIG-HOLSTEIN Magazin - Logo

Schleswig-Holstein Magazin

Report | 18.11.2018 | 03:45 - 04:15 Uhr
3.11/5092
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr