Hasnain Kazim wurde in Oldenburg geboren und ist in Niedersachsen aufgewachsen. Er diente seiner Heimat Deutschland als Marine-Offizier. Doch immer wieder wurde er aufgrund seines Aussehens und seiner indisch-pakistanischen Herkunft beschimpft, beleidigt und erhielt Morddrohungen im Internet. Der studierte Politikwissenschaftler schrieb sich Mails mit den Hass- und Wutbürgern, entwaffnete sie mit Humor und klugen Argumenten. Später fasste der freie Journalist, der unter anderem für die Nachrichtenagentur dpa, ZEIT Online und den Deutschlandfunk schreibt, seine Erfahrungen in einem Buch zusammen. Nun folgt das zweite Werk, eine augenzwinkernde Anleitung fürs richtige Streiten. Wie man Pöblern gekonnt Paroli bietet, verrät er am Freitag zum Start ins Wochenende.