MENSCH LEUTE

Report, Menschen
MENSCH LEUTE

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2003
SWR
Mo., 15.04.
18:15 - 18:45
Emil und die guten Geister - Eine Kirmes-Dynastie nimmt Abschied


Ungewöhnliche, faszinierende, spannende oder rührende Geschichten von Menschen aus dem wahren Leben werden in dieser Reihe zum Besten gegeben. Nicht selten sind sie mehr als überraschend.
Noch ist sie irgendwie da, jedenfalls im Dunstkreis von Worms. Trotzdem hat Emil Lehmann hier in der Remise einen Kloß im Hals. Die gepflegten hellen Wagen sind bestens verpackt, trocken, sicher gelagert. Um diese Zeit wären eigentlich schon "die Jungens" zuhause in der Firma unterwegs, mit buntem Lack und Pinseln. Auffrischung für die nächste Saison. Doch jetzt schauen Emil Lehman, Deutschlands dienstältester Geisterbahn-Betreiber und sein Sohn Edgar auf eine friedlich verwaiste Freifläche. Klein-Emil - also Schaustellergeneration Nummer Fünf - sitzt drüben in der Halle im Familienwohnwagen, im Wohnzimmer und spielt.
Wann der Truck wieder raus muss, ist vorerst unklar. Denn wenn Emil sich von den guten Geistern trennt, bedeutet dies Ende und Neuanfang für die ganze Familie. Kisten, Pappfiguren, Gestänge, all das ist viel mehr als Material: Es war sein Leben und genau genommen sogar mehr als ein Leben. Seit wenigen Tagen beginnt der letzte große Grusel: Lehmann wickelt eine ganze Geisterbahndynastie ab. Wie es ihm dabei geht? Schlecht. Sohn Edgar weiß, das ist noch untertrieben. Und: "Privat" werden, also ganz ohne Rummelplatz - das kommt nicht in Frage.
Der Film begleitet den historischen Einschnitt für einen der Großen in der Schaustellerwelt und erlebt, wie der Weg der legendären Geisterbahn von einem Gefühl der Ehre, modernem Entertainment und einer tiefen Männerfreundschaft gezeichnet ist. Jetzt muss er los: Emil mit seinen guten Geistern. Denn für die ist das Ende ein neuer Anfang. In Oberschwaben. Der neue Besitzer erwartet, dass Lehmann und seine Truppe noch ein letztes Mal anpacken. Festeinbau in Bad Wörishofen. Ein Abschied in Würde - das ist Lehmanns größte Herausforderung.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Als zweites Standbein verdient Joachim sein Geld mit Holzrücken im Wald.

Typisch! - Die Schäfchen ins Trockene

Report | 25.04.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Hartmann-Dampfmaschine, Bj. 1919, 250 PS

Richard Hartmann - Der Lokomotiv-König von Chemnitz

Report | 25.04.2019 | 23:05 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Landesart Plus

Landesart Plus - Manufakturen in Rheinland-Pfalz

Report | 27.04.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Frank Elstner spricht in einem Interview erstmals über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner hat Parkinson. Bislang wusste außer seiner Familie und einem Freund niemand etwas von …  Mehr

Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 in Los Angeles verliehen.

Das Wort "fremd" ist Schuld: Der Oscar für den "besten fremdsprachigen Film" soll ab kommendem Jahr …  Mehr

Seit 2015 sind Ania Niedieck und Chris Hecker verheiratet. Im Mai 2016 kam ihre erste gemeinsame Tochter Charlotte zur Welt.

Baby Nummer zwei ist unterwegs: Schauspielerin Ania Niedieck und ihr Mann Chris werden wieder Eltern…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr