Maazel dirigiert Ravel und Strawinsky

Musik, Klassische Musik
Maazel dirigiert Ravel und Strawinsky

Infos
Produktionsdatum
1998
BR
Mi., 05.12.
00:15 - 01:15
Rhapsodie espagnole, Le Sacre du printemps


Das erste Werk dieses Konzerts, das im April 1998 in der Münchner Philharmonie am Gasteig aufgezeichnet wurde, ist Maurice Ravels Rhapsodie espagnole. Maurice Ravel (1875 - 1937) wurde im Baskenland nahe der spanischen Grenze geboren. Viele seiner Werke zeigen den Einfluss spanischen Kolorits, insbesondere die frühen Orchesterwerke. Die 1907 entstandene Rhapsodie espagnole ist eine stimmungsvolle kleine Orchestersuite, deren vier Tanzsätze mit den Titeln "Vorspiel zur Nacht", "Malaguena", "Habanera" und "Feria" ein faszinierendes Klangfarbenspiel zu den typisch spanischen Tanzcharakteren entfalten. Igor Strawinsky (1882 - 1971), dessen Bedeutung für die Musik des 20. Jahrhunderts man oft mit Pablo Picassos Werk in der bildenden Kunst verglichen hat, wurde mit drei großen Ballettkompositionen, die er für das Russische Ballett des Ballett-Impresarios Serge Diaghilew schrieb, berühmt: Der Feuervogel (1910), Petruschka (1911) und Le Sacre du printemps (1913). Von diesen Werken war und blieb Le Sacre du printemps das spektakulärste, nicht zuletzt, weil es bei der Uraufführung 1913 in Paris mit seinen "barbarischen Klangmassierungen und wilden Rhythmen" den größten Musikskandal aller Zeiten verursachte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Teodor Currentzis dirigiert

Teodor Currentzis dirigiert - Anton Bruckner, Symphonie Nr. 9

Musik | 02.12.2018 | 09:30 - 10:50 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Paavo Järvi dirigiert Brahms

Paavo Järvi dirigiert Brahms - Kissinger Sommer 2017

Musik | 02.12.2018 | 10:15 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr

Überglücklich nimmt Anna Schudt ihren International Emmy Award in Empfang.

Bei den International Emmy Awards wird Anna Schudt ausgezeichnet – die deutsche Schauspielerin setzt…  Mehr

Zahra ist eines der "vergessenen Mädchen" im nigerianischen Maiduguri. Nach einem Selbstmordattentat einer entführten Frau schlägt ihnen dort Misstrauen entgegen.

Was erlebten die Mädchen während der schrecklichen Jahre bei der Terrorgruppe Boko Haram? Wie geht e…  Mehr