Mach dich auf den Weg

Report, Dokumentation
Mach dich auf den Weg

MDR
Do., 29.11.
06:40 - 07:05
Folge 1, Advent in Klosterbuch


Es wird Winter im Tal der Freiberger Mulde in der Nähe von Leisnig, die ersten Tannenbäume leuchten schon. Hier liegt sehr idyllisch der kleine Ort Klosterbuch. Mitten im Dorf, gegenüber des uralten Zisterzienserklosters, befindet sich ein denkmalgeschützter Fachwerk- und Archehof. Hier lebt und arbeitet Familie Pohl nach althergebrachter ländlicher Weise. Einen Traktor für die Landwirtschaft sucht man hier daher vergebens. Es wird mit Pferden transportiert oder gepflügt, gegessen wird, wann immer möglich "Bio", Selbermachen und Wiederverwertbarkeit wird groß geschrieben. Landwirt und Kremserkutscher Jürgen und Dozentin Elsbeth Pohl haben 2001 das 150 Jahre alte Fachwerk-Ensemble erworben und gemeinsam mit vielen Helfern ein Refugium für Menschen und Tiere geschaffen. Auf dem Hof gibt es jede Menge zu tun, denn der Archehof Klosterbuch dient auch dem Schutz vom Aussterben bedrohter Haustierrassen. Rheinisch-Deutsche Kaltblutpferde, Erzgebirgsziegen, Moor- und Heidschnucken, Legegänse, Sachsenhühner und Meissner Widder bevölkern neben Hofhund Franko, Katzen, Tauben und dem Hauspapagei den Hof. Sieben Tage die Woche müssen die Tiere gefüttert und gepflegt, die Stallanlagen in Schuss gehalten werden. Auch der Verein Be-Greifen mit Elsbeth Pohl an der Spitze, hat hier seinen Sitz. Dieser will Menschen in Notlagen helfen. Zwischen 10 und 15 Menschen, alle aus prekären Lagen kommend, haben hier neue Heimstatt, eine Aufgabe und geregelte Tagesabläufe gefunden. Dass an einem solchen Ort, auch die Vorweihnachtszeit nichts mit der üblichen Hektik oder gesteigertem Konsum zu tun hat, kann man sich denken. Hier geht es auch anders. Wir begleiten Elsbeth und Jürgen Pohl, die Hofbewohner und Mitstreiter durch eine emotional wärmende, inhaltsvolle und konsumarme Adventszeit, die in einer ganz besonderen Aktion endet. Es ist Winterzeit und Weihnachten steht bald vor der Tür. Vielerorts werden Haus und Hof geschmückt, so auch in Klosterbuch, nur hier mit etwas anderen Mitteln. Zu den guten Seelen des Hofes zählt Micha Urbe. Oft betreut er die Bewohner eines Heimes für geistig und körperlich behinderte Menschen aus Wermsdorf. Die liebevoll genannten "Engelchen" sind Dauergäste auf dem Hof. Heute ist Weihnachtsbasteln angesagt. Ein großer Spaß für alle und Kindheitserinnerungen werden erzählt. Eine schwere Kindheit und Jugend hatte Sten. Der 28-jährige ist Vater eines 9-jährigen Jungen und ist durch eine harte Zeit gegangen. Langjährige Drogensucht, dann Entzug und Entgiftung. Jetzt ist er clean und wünscht sich nichts sehnlicher, als zu Weihnachten seinen Sohn sehen zu dürfen. Zunächst kommt er auf dem Archehof in Klosterbuch unter. Heute ist der große Tag der Entlassung und Elsbeth und Jürgen holen Sten aus der Klinik ab. In Klosterbuch angekommen, bekommt er gleich seine ersten Aufgaben. Lange hat er ungelernt bei seinem Großvater in der Backstube gearbeitet. Nun macht er auf dem Hof seine ersten Backversuche nach Jahren. Ob das gut geht? Bald soll es auf dem Hof für alle Bewohner und Mitarbeiter eine Weihnachtsfeier geben, ganz klassisch mit Gans und Rotkraut, aber ohne Alkohol. Dafür sollen zwei Gänse geschlachtet werden. Nur welche? Das will gut überlegt sein. Micha Urbe wählt gemeinsam mit Hofoberhaupt Jürgen aus. Auch Diakon Michael Richter ist oft zu Gast auf dem Hof und engagiert sich stark in der Jugendarbeit in. Wenn es um die Betreuung ehemaliger Drogenabhängiger geht, arbeitet er oft mit Elsbeth und Jürgen zusammen. Manchmal hat er recht eigenwillige Einfälle, so auch an diesem Tag. Gemeinsam planen Sie einen Weihnachtsausflug der ganz besonderen Art. Dazu muss sich Jürgen auf die Socken machen, ins Erzgebirge zu einem alten Freund.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Virtueller Dombau

Virtueller Dombau - Wetzlar und Gottesburg an der Lahn

Report | 29.11.2018 | 06:35 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Bauern in Not - Wege aus der Krise

Bauern in Not - Wege aus der Krise

Report | 29.11.2018 | 07:20 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Zu klein, zu schmächtig -- zunächst wurde Georges Guynemer fünf Mal bei der Armee abgelehnt. Später zählte er zu den Pionieren der militärischen Luftfahrt.

Soldaten der Lüfte - 1914 - 1916

Report | 29.11.2018 | 09:40 - 10:30 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr