Macho, Macht, Missbrauch - Der Fall des Harvey Weinstein

  • Harvey Weinstein. Vergrößern
    Harvey Weinstein.
    Fotoquelle: ZDF/guillaume horcajuelo
  • Schauspielerin Katherine Kendall entkam Harvey Weinstein nur knapp. Vergrößern
    Schauspielerin Katherine Kendall entkam Harvey Weinstein nur knapp.
    Fotoquelle: ZDF/BBC
  • Das Filmteam der BBC mit den Interviewpartnerinnen. Vergrößern
    Das Filmteam der BBC mit den Interviewpartnerinnen.
    Fotoquelle: ZDF/BBC
  • Model Zoë Brock wurde in Cannes belästigt. Vergrößern
    Model Zoë Brock wurde in Cannes belästigt.
    Fotoquelle: ZDF/BBC
  • Model Ambra Gutierrez zeigte Harvey Weinstein an und wurde daraufhin in der Presse bloßgestellt. Vergrößern
    Model Ambra Gutierrez zeigte Harvey Weinstein an und wurde daraufhin in der Presse bloßgestellt.
    Fotoquelle: ZDF/BBC
Report, Zeitgeschichte
Macho, Macht, Missbrauch - Der Fall des Harvey Weinstein

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 20.07.
09:00 - 09:45


Harvey Weinstein, Filmproduzent und ehemaliger "König von Hollywood", wurde Ende 2017 entthront. Im Rahmen der #MeToo-Bewegung beschuldigen ihn immer mehr Frauen der sexuellen Belästigung. Die Vorwürfe sind zum Teil über 20 Jahre alt - Konsequenzen hatten sie nicht. Geschützt von seinem Reichtum, seinem Einfluss und eingeschüchterten Mitwissern erkauft sich Weinstein jahrzehntelang das Schweigen seiner Opfer - bis das Kartenhaus 2017 zusammenbricht. Im Rahmen der #MeToo-Bewegung fasst sich Schauspielerin Katherine Kendall ein Herz und macht ihre Begegnung mit Weinstein öffentlich. Viele Frauen folgen ihrem Beispiel. Kendall und Schauspielkollegin Sean Young kommen in diesem Film ebenso zu Wort wie Harvey Weinsteins ehemalige Assistentin und sein ehemaliger Produktionsleiter, der zugibt, die ganze Zeit Bescheid gewusst zu haben. "Macho, Macht, Missbrauch - Der Fall des Harvey Weinstein" lässt die Opfer sexuellen Missbrauchs unzensiert zu Wort kommen. Journalisten und Juristen erzählen ebenfalls, wie sich der Weinstein-Fall über so lange Zeit aufbauen konnte. Eindrucksvoll zeigt der Film, wie Opfer, die sich zu wehren versuchten, gezielt diskreditiert und zum Schweigen gebracht wurden, und wie Weinsteins Mitarbeiter in sein Verhalten involviert waren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Die Woolworth-Erbin Barbara Hutton (Rebecca Dyson Smith) sucht in Europa einen "Traumprinzen".

ZDF-History - Die Dollar-Prinzessinnen - Amerikas reiche Töchter

Report | 23.07.2018 | 04:05 - 04:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Stalins Tochter Swetlana nahm nach dem Tod ihres Vaters den Nachnamen ihrer Mutter an und nannte sich Swetlana Allilujewa.

Stalins Tochter

Report | 29.07.2018 | 01:30 - 02:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Logo

MDR Zeitreise

Report | 31.07.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Die Vulkan-Insel Santorin ist für ihre Fernblicke und das strahlende blaue Meer weltberühmt.

Folegandros, Mykonos, Santorin: Die Hauptinseln der griechischen Kykladen-Gruppe gehören zu den beli…  Mehr

Spektakuläre Artistik-Nummern wie von dieser Akrobaten-Gruppe aus Shanghai zählen zu den Höhepunkten des Festivals.

Artistik zieht wieder! Nach guten Einschaltquoten im Vorjahr zeigt die ARD die Höhepunkte des "42. I…  Mehr

Mit raffinierten Tricks lockt Illusionist Cameron Black (Jack Cutmore-Scott) flüchtige Kriminelle in eine Falle.

SAT.1 zeigt die erste Staffel der US-Serie "Deception – Magie des Verbrechens" in Doppelfolgen. Dari…  Mehr

"Die Hände meiner Mutter" erzählt eine beklemmende Familiengeschichte. Andreas Döhler brilliert in der Hauptrolle.

Regisseur Florian Eichinger hat sein Missbrauchs-Drama "Die Hände meiner Mutter" akribisch vorbereit…  Mehr

Nadine Klein geht als "Bachelorette" in die fünfte Staffel der RTL-Show – und lernt in Folge 1 die Kandidaten kennen.

RTL hat uns Romantik versprochen, und stattdessen Schneewittchen und die sieben Zwerge geliefert. Di…  Mehr