Macht und Machenschaften

  • Thomas Eigenthaler, Vorsitzender der Deutschen Steuer-Gewerkschaft. Vergrößern
    Thomas Eigenthaler, Vorsitzender der Deutschen Steuer-Gewerkschaft.
    Fotoquelle: ZDF/Andrzej Krol
  • Gisela Friedrichsen, Gerichtsreporterin. Vergrößern
    Gisela Friedrichsen, Gerichtsreporterin.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Kobold
  • Oskar Lafontaine, ehemaliger Finanzminister. Vergrößern
    Oskar Lafontaine, ehemaliger Finanzminister.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Kobold
  • Peter Lüthgen, Steuerberater. Vergrößern
    Peter Lüthgen, Steuerberater.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Gruber
  • Im Fokus der Dokumentation steht die Steuerhinterziehung der Besserverdiener, der Mächtigen. Vergrößern
    Im Fokus der Dokumentation steht die Steuerhinterziehung der Besserverdiener, der Mächtigen.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Gruber
  • Der Film "Macht & Machenschaften - Milliardengeschäft Steuerhinterziehung" begibt sich in den Sumpf der Steuerhinterziehung und erzählt die Geschichte vom Aufstieg der Schweizer Schwarzgeld-Konten bis zu den gewieften Offshore-Konstruktionen heute. Vergrößern
    Der Film "Macht & Machenschaften - Milliardengeschäft Steuerhinterziehung" begibt sich in den Sumpf der Steuerhinterziehung und erzählt die Geschichte vom Aufstieg der Schweizer Schwarzgeld-Konten bis zu den gewieften Offshore-Konstruktionen heute.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Gruber
  • Ist für Reiche Steuerhinterziehung eine Selbstverständlichkeit, gar ein Kavaliersdelikt? Der Film "Macht & Machenschaften - Milliardengeschäft Steuerhinterziehung" begibt sich in den Sumpf der Steuerhinterziehung und erzählt die Geschichte vom Aufstieg der Schweizer Schwarzgeld-Konten bis zu den gewieften Offshore-Konstruktionen heute. Vergrößern
    Ist für Reiche Steuerhinterziehung eine Selbstverständlichkeit, gar ein Kavaliersdelikt? Der Film "Macht & Machenschaften - Milliardengeschäft Steuerhinterziehung" begibt sich in den Sumpf der Steuerhinterziehung und erzählt die Geschichte vom Aufstieg der Schweizer Schwarzgeld-Konten bis zu den gewieften Offshore-Konstruktionen heute.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Gruber
Report, Wirtschaft und Konsum
Macht und Machenschaften

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mi., 24.10.
01:15 - 02:00
Milliardengeschäft Steuerhinterziehung


Die Dokumentation begibt sich in den Sumpf der Steuerhinterziehung: von Schweizer Nummernkonten über geleakte Steuer-CDs bis hin zu gewieften Offshore-Konstruktionen. Im Fokus: die Besserverdiener, die Reichen, die Mächtigen - Hoeneß, Ronaldo und Co. Ist "bei denen da oben" Steuerhinterziehung eine Selbstverständlichkeit, gar ein Kavaliersdelikt? Was ist dran am Mythos "Volkssport Steuerhinterziehung"? Der Film "Macht & Machenschaften - Milliardengeschäft Steuerhinterziehung" begibt sich in den Sumpf der Steuerhinterziehung und erzählt die Geschichte vom Aufstieg der Schweizer Schwarzgeld-Konten bis zu den gewieften Offshore-Konstruktionen heute. Denn Steuerhinterziehung ist vor allem eins: ein Riesengeschäft. Und die Tricks zur Steuervermeidung, dem Ausnutzen von Steuerschlupflöchern und auch der strafbaren Hinterziehung werden immer ausgeklügelter, die Zirkel, die sich das leisten können kleiner und elitärer. Im Fokus: Die Steuerhinterziehung der Besserverdiener, der Mächtigen. Fälle, an die sich noch die ganze Republik erinnert: die Tennis-Legende Boris Becker, die EMMA-Chefin Alice Schwarzer, der FC Bayern Präsident Uli Hoeneß - die Liste ist lang. Und ein Verdacht macht sich breit: Ist für die Reichen des Landes Steuerhinterziehung eine Selbstverständlichkeit, gar ein Kavaliersdelikt? Dazu kommen unter anderem eine Gerichtsreporterin, die den Hoeneß-Prozess hautnah verfolgte, ein ehemaliger Finanzminister, ein deutschen Steuerberater in der Schweiz und auch einem Insider für Steueroasen zu Wort. Im Zentrum des Films stehen die um die Jahrtausendwende aufgetauchten Steuer-CDs: Ein Whistleblower, der dem Staat Daten von deutschen Steuerflüchtigen in der Schweiz verkauft hat, berichtet. Diese Steuer-CDs waren nur der Anfang der Enthüllungen, es folgten die Panama- und Paradise-Papers. Auch auf politischer Ebene nehmen internationale Abkommen die Steuersünder ins Visier. Es wird zwar immer enger für die, die den deutschen Fiskus austricksen wollen. Doch reicht das aus? Und was ist dran am Volkssport Steuerhinterziehung?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Umschau

Report | 23.10.2018 | 20:15 - 20:45 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
HR Logo

MEX. das marktmagazin

Report | 24.10.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.07/5029
Lesermeinung
3sat ECO
Keyvisual

ECO

Report | 25.10.2018 | 00:50 - 01:20 Uhr
3.63/508
Lesermeinung
News
Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr