Mad Max

  • Kurzer Moment der Eintracht: Mel Gibson als Max Rockatansky, Joanne Samuel als Jessie Rockatansky Vergrößern
    Kurzer Moment der Eintracht: Mel Gibson als Max Rockatansky, Joanne Samuel als Jessie Rockatansky
    Fotoquelle: SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc.
  • Strassenrowdies auf Zerstörungstour Vergrößern
    Strassenrowdies auf Zerstörungstour
    Fotoquelle: SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc.
  • Mad Max kennt keine Gnade: Mel Gibson als Max Rockatansky, Tim Burns als Johnny the Boy Vergrößern
    Mad Max kennt keine Gnade: Mel Gibson als Max Rockatansky, Tim Burns als Johnny the Boy
    Fotoquelle: SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc.
  • Kurzer Moment der Eintracht: Mel Gibson als Max Rockatansky, Joanne Samuel als Jessie Rockatansky Vergrößern
    Kurzer Moment der Eintracht: Mel Gibson als Max Rockatansky, Joanne Samuel als Jessie Rockatansky
    Fotoquelle: SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc.
  • Mad Max kennt keine Gnade: Mel Gibson als Max Rockatansky, Tim Burns als Johnny the Boy Vergrößern
    Mad Max kennt keine Gnade: Mel Gibson als Max Rockatansky, Tim Burns als Johnny the Boy
    Fotoquelle: SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc.
  • Strassenrowdies auf Zerstörungstour Vergrößern
    Strassenrowdies auf Zerstörungstour
    Fotoquelle: SRF/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc.
Spielfilm, Actionfilm
Mad Max

Infos
Originaltitel
Mad Max
Produktionsland
Australien
Produktionsdatum
1978
SF2
Di., 13.11.
03:10 - 04:40


In naher Zukunft beherrschen brutale Motorradgangs die Strassen Australiens. Rocker, Punks und enthemmte Hells Angels terrorisieren die Zivilbevölkerung. Gleichzeitig verlachen die blutrünstigen Anarchisten die Ordnungskräfte, welche dem Treiben ohnmächtig zuschauen müssen. Doch einen Polizisten haben die Banden in ihrem Übermut sträflich unterschätzt: Max Rockatansky , genannt Mad Max. Als Mitglieder einer besonders sadistischen Biker-Gang nach seinem besten Freund auch noch Max Rockatanskys Ehefrau und ihr Kind umbringen, wird aus dem jungen Ordnungshüter ein rasender Strassenkrieger, für den es in dieser Welt nur noch einen Grund zum Weiterleben gibt: Rache. Regisseur George Miller packte 1978 seine ganze Faszination für Populär-Mythologien in «Mad Max» hinein. So feiert er den Fetischismus billiger Biker-Movies ebenso ab wie die No-Future-Attitüde der Sex Pistols. Und wenn Mad Max das Schiesseisen zückt, dann sind die Anklänge an Clint Eastwoods Rächerposen aus Italowestern- und Dirty-Harry-Zeiten fast schon überdeutlich. Gefilmt wurde im australischen Outback, wo sich George Millers Stuntmen auf staubigen Strassen spektakuläre Crash-Duelle lieferten. Die Dreharbeiten gestalteten sich schwierig, und weil damals an Tricks aus dem Computer noch nicht zu denken war, fuhr man Autos und Motorräder kurzerhand richtig zu Schrott. «Mad Max» wurde so zu einer düster-realistischen Melange aus röhrenden Maschinen gemischt mit Testosteron, Wüstenstaub und harter Action.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mad Max" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Zwei Asse trumpfen auf

Zwei Asse trumpfen auf

Spielfilm | 27.11.2018 | 22:20 - 00:30 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
RTL II John Devreux (Rance Howard) und seine Frau (Lilyan Chauvin) sind überglücklich, ihren Sohn Luc (Jean-Claude Van Damme, li.) wieder zu sehen.

Universal Soldier

Spielfilm | 01.12.2018 | 04:05 - 05:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/509
Lesermeinung
3sat Der Polizist Ethan Bishop (Austin Stoker), die Sekretärin Leigh (Laurie Zimmer) und der verurteilte Todeskandidat Napoleon Wilson (Darwin Joston) machen die Prüfung ihres Lebens durch.

Assault - Anschlag bei Nacht

Spielfilm | 14.12.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
News
Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr