Madame Bäurin

  • Von links: Franz (Francis Fulton-Smith), Rosalie (Julia Stemberger), Frau Rätin (Christine Ostermayer) und Tante Agathe (Hanna Schygulla). Vergrößern
    Von links: Franz (Francis Fulton-Smith), Rosalie (Julia Stemberger), Frau Rätin (Christine Ostermayer) und Tante Agathe (Hanna Schygulla).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Rosalie (Julia Stemberger) und Franz (Francis Fulton-Smith). Vergrößern
    Rosalie (Julia Stemberger) und Franz (Francis Fulton-Smith).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Magd Marei (Ilse Matheis) und Franz (Francis Fulton-Smith). Vergrößern
    Die Magd Marei (Ilse Matheis) und Franz (Francis Fulton-Smith).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Rosalie (Julia Stemberger). Vergrößern
    Rosalie (Julia Stemberger).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Heimatfilm
Madame Bäurin

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1993
BR
Sa., 12.01.
20:15 - 21:55


Auf dem Schiermoser-Bauernhof herrscht gespannte Erwartung. Die "Städtischen", die Schäufleins, haben überraschend ihre Ankunft angesagt. Früher waren sie als zahlkräftige Sommerfrischler willkommen. Doch jetzt herrschen die Mangeljahre des Ersten Weltkriegs. Und die Bäuerin vermutet in den Städtern faule Schmarotzer. Die Stadtfamilie steht in der Tat vor dem Ruin. Zumal die trotzige Tochter Rosalie eine vielversprechende Geldheirat ohne Rücksicht soeben ausgeschlagen hat. Rosalie zieht es zum Schiermoser-Erben Franz. Dessen Mutter treibt schon der Gedanke an eine "Madame Bäurin" schier in den Wahnsinn. Und der droht auch dem Schiermoser- Bauern, ob er nun versucht, die neumodischen Landwirtschaftsmaschinen zu begreifen oder Rosalies attraktive Tante Agathe. Alle erleben eine turbulente Zeit des Umbruchs. Das Ende des Ersten Weltkriegs wird die gesellschaftlichen Fronten ebenso durcheinanderwirbeln wie das neue Maschinenzeitalter. Und in der Liebe sehen sich die Männer mit Vorahnungen von der zukünftigen Emanzipation der Frauen konfrontiert.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Madame Bäurin" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Eva Hörbiger

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der nette Polizist Thomas (Markus Knüfken) versucht für Anna (Christine Neubauer) seine Kochkünste unter Beweis zu stellen.

Vollweib sucht Halbtagsmann

Spielfilm | 30.01.2019 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
SWR Die pantente Putzfrau Adele Weiß (Gudrun Landgrebe) hat die verborgenen Qualitäten des Textilunternehmers Carl Morus (Günther Maria Halmer) erkannt, der ein begnadeter Koch ist.

Herz oder Knete

Spielfilm | 03.02.2019 | 14:30 - 16:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
ARD Der Lagerkommandant Kamenew (Anatoly Kotenyov, re.) hat es auf Häftling Clemens Forell (Bernhard Bettermann, li.) abgesehen.

So weit die Füße tragen

Spielfilm | 07.02.2019 | 02:15 - 04:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.39/5028
Lesermeinung
News
Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr