Made in Norddeutschland

  • Die Firma Peter Kölln in Elmshorn ist fast 200 Jahre alt. Vergrößern
    Die Firma Peter Kölln in Elmshorn ist fast 200 Jahre alt.
    Fotoquelle: NDR/Manfred Uhlig
  • Friederike Driftmann (27) will die Firma Peter Kölln in 7. Generation führen. Vergrößern
    Friederike Driftmann (27) will die Firma Peter Kölln in 7. Generation führen.
    Fotoquelle: NDR/Manfred Uhlig
  • 34 Jahre lang war Gunter Holtz Kapitän für die Firma Peter Kölln. Vergrößern
    34 Jahre lang war Gunter Holtz Kapitän für die Firma Peter Kölln.
    Fotoquelle: NDR/Manfred Uhlig
  • Volker Hachmann, Müller, und Hagen Augustyniak, Lehrling bei der Produktion von Haferflocken. Vergrößern
    Volker Hachmann, Müller, und Hagen Augustyniak, Lehrling bei der Produktion von Haferflocken.
    Fotoquelle: NDR/Manfred Uhlig
Report, Wirtschaft und Konsum
Made in Norddeutschland

NDR
Mi., 23.01.
21:00 - 21:45
Köllnflocken


Kölln ist ein traditionelles, norddeutsches Unternehmen mit klangvollen Namen und einer interessanten Unternehmensgeschichte. Vor allem die Köllnflocken sind vielen Menschen bekannt. 1820 wurde das Unternehmen von Peter Kölln in Elmshorn gegründet und setzt heute mit 360 Mitarbeitern 125 Millionen Euro jährlich um. Das wichtigste Produkt der Firma sind die blütenzarten Köllnflocken, seit 80 Jahren eine eingeführte Marke. Von der Dampfmaschinenzeit bis an die Schwelle der Industrialisierung 4.0 sind die Haferflocken in vielen Haushalten Teil eines gesunden Frühstücks. Der Durchbruch zu einer der bekanntesten deutschen Marken gelang dem Unternehmen 1938. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden Haferflocken im Krämerladen lose verkauft, die Gewinnmarge war gering. Der damalige Firmeninhaber Peter Kölln hatte die Idee, Haferflocken in Tüten zu verpacken und den Paketen Sammelbildchen mit Märchenmotiven beizulegen. Es war der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Bis heute ist die Firma aus dem schleswig-holsteinischen Elmshorn Marktführer bei Getreideprodukten. NDR Autor Manfred Uhlig geht für die Geschichtsreihe "Made in Norddeutschland" auf historische Spurensuche und erkundet in der Gegenwart, was vom Vermächtnis des Gründers bis heute fortgeführt wird. Er trifft auf den Auszubildenden Hagen Augustyniak (19), der früh aufstehen muss, wenn er rechtzeitig zum Arbeitsbeginn in der Mühle sein will. Um 6.00 Uhr beginnt die Frühschicht, rund 160 Tonnen Hafer werden hier täglich verarbeitet, das entspricht der Menge von sieben großen Lkw-Ladungen. Sein Lieblingsmoment: wenn der frische Hafer während der Qualitätskontrolle durch seine Hände rieselt. Da riecht er noch das Feld, auf dem der Hafer wuchs. Anne-Dore Knaack nimmt Manfred Uhlig mit ins Köllnflocken- Labor. Ihr Job ist es, jedes Jahr bis zu sechs neue Müsli- Mischungen zu kreieren. Dieser Markt wächst. Gut eine Milliarde Euro haben die Deutschen im letzten Jahr für Getreideprodukte ausgegeben, so viel wie noch nie. Der Film beobachtet darüber hinaus, wie die siebte Generation, Friederike Driftmann (27), das Unternehmen in die Zukunft führt. Sie hat die schwere Aufgabe übernommen, nach dem Tod ihrer Eltern den Chefsessel im Traditionsunternehmen Peter Kölln einzunehmen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Moderatorin Anna Planken

Markt

Report | 23.01.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.25/50110
Lesermeinung
3sat ECO
Keyvisual

ECO

Report | 24.01.2019 | 01:20 - 01:50 Uhr
3.63/508
Lesermeinung
NDR Made in Norddeutschland

Made in Norddeutschland - Köllnflocken

Report | 24.01.2019 | 06:35 - 07:20 Uhr
4.31/5029
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr