Mädchen in Uniform

Spielfilm, Drama
Mädchen in Uniform

Infos
Originaltitel
Jeunes filles en uniforme
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1958
DVD-Start
Do., 22. Oktober 2009
Servus TV
So., 23.09.
00:00 - 01:35


Disziplin und Gehorsam stehen an oberster Stelle auf der Liste der Werte, die den adeligen Schülerinnen eines Potsdamer Mädchen-Internats beigebracht werden sollen. Berufliche Aufstiegsmöglichkeiten für Frauen gibt es zu Beginn des 20. Jahrhunderts nahezu keine. Die junge Lehrerin Elisabeth von Bernburg möchte die strengen Erziehungsmethoden und den militärischen Drill an der Schule lockern, sehr zum Missfallen der gebieterischen Direktorin . Bei ihren Schülerinnen ist Elisabeth jedoch sehr beliebt. Besonders zu Manuela baut Elisabeth eine herzliche, fürsorgliche Beziehung auf. Das scheue Mädchen, das vor kurzem seine Mutter verloren hat, beginnt, sich in Elisabeth zu verlieben. Da die Lehrerin ihre Liebe nicht erwidert, fällt Manuela eine Entscheidung mit überaus tragischen Folgen. Als Vorlage für "Mädchen in Uniform" diente ein stark autobiographisch gefärbtes Theaterstück der deutschen Offizierstochter Christa Winsloe. Der Stoff wurde bereits 1931 verfilmt und erregte damals wegen der angedeuteten lesbischen Liebe zwischen der Lehrerin Elisabeth und ihrer Schülerin Manuela einen Skandal, war aber international äußerst erfolgreich. Die Neuverfilmung des ungarischen Regisseurs Géza von Radványi aus dem Jahr 1958 ist bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt. Lilli Palmer, eine der wenigen großen Weltstars des deutschen Nachkriegskinos, verkörpert die kämpferische Lehrerin Elisabeth. Ihre Schülerin Manuela wird von der jungen Romy Schneider dargestellt. Mit dieser Rolle konnte sich die Wiener Schauspielerin endgültig von ihrem niedlich-harmlosen "Sissi"-Image befreien. Theaterlegende Therese Giehse ist als despotische Internatsleiterin zu sehen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mädchen in Uniform" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Alexis Sorbas (Anthony Quinn, re.) erklärt dem britischen Besucher Basil (Alan Bates, li.) seine Sicht der Welt.

Alexis Sorbas

Spielfilm | 24.09.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.56/509
Lesermeinung
MDR Die Prinzessin Josefa (Marianne Hold) hat sich in den Automechaniker Toni (Gerhard Riedmann) verliebt.

Die Prinzessin von St. Wolfgang

Spielfilm | 01.10.2018 | 12:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Martin (Peter Tost), Johnny (Peter Kraus) und Sebastian (Axel Arens) holen sich bei ihrem Freund, dem "Nichtraucher" alias Dr. Robert Uthofft (Paul Klinger) Rat (v.l.n.r.).

Das fliegende Klassenzimmer

Spielfilm | 03.10.2018 | 23:15 - 00:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
News
Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr

King Lear (Sir Anthony Hopkins) herrscht über ein militärisch geprägtes Großbritannien der Gegenwart.

Die BBC hat König Lear ins moderne Großbritannien verfrachtet und die Creme de la Creme der Schauspi…  Mehr

Das neue deutsche Amazon-Original "Beat" widmet sich den dunklen Seiten des Berliner Untergrunds.

Die nächste deutsche Original-Serie von Amazon Prime Video widmet sich den wilden Abenteuern und kri…  Mehr

Als Schwester Mary Clarence mischte Whoopi Goldberg (Mitte) 1992 das Kloster auf - und die Kinos: "Sister Act" spielte 231,6 Millionen US-Dollar ein und war einer der weltweit erfolgreichsten Filme des Jahres.

Vor drei Jahren wurde ein Remake von "Sister Act" angekündigt, nun plauderte Whoopi Goldberg aus dem…  Mehr

Gerburg Jahnke war zwölf Jahre lang das Gesicht von "Ladies Night".

Zwölf Jahre lang war Gerburg Jahnke Gastgeberin der Comedy-Sendung "Ladies Night" (WDR und ARD). Nun…  Mehr