Männer sind wie Schokolade

Spielfilm, Komödie
Männer sind wie Schokolade

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1998
SWR
So., 25.11.
01:05 - 02:30


Die selbstbewusste Linda Lano liebt ihren Job als Artdirektorin bei der Werbeagentur König & König. Zu Männern hat sie ein gespaltenes Verhältnis, seit ihr Vater vor 15 Jahren ihre Mutter sitzen ließ. Derzeit einziger Mann in ihrem Leben ist ihr schwuler Kollege Donald , der für sie eine Art 'beste Freundin' ist. Als der charmante Mike Badon in der Agentur erscheint, um einen Großauftrag für klingelnde Babywindeln zu erteilen, sieht sich Linda wieder einmal in ihrer Beurteilung des Macho-Geschlechts bestätigt. Mike Badons Komplimente und seine Vorstellungen von der heilen Werbewelt-Familie ärgern Linda so, dass sie ihrem Chef Peter König fast den neuen Kunden vergrault. Als eines Tages ihr Vater plötzlich wiederauftaucht, versucht Linda ihn ebenfalls zu vertreiben, doch ein Herzinfarkt bringt ihn zuvor ins Krankenhaus. Dass die wahre Liebe im Chaos enden muss, bemerkt Linda auch in ihrer Umgebung. Ihr Freund Donald hat einen heftigen Streit mit seinem jungen Lover und ihre Schwester Barbara hat Hals über Kopf einen Mafioso geheiratet. Mike lässt sich jedoch von Lindas Launen nicht verunsichern, bald ist das Eis gebrochen und eine zarte Romanze bahnt sich an. Linda ist das erste Mal richtig verliebt - bis in der Agentur die attraktive Susanne Badon auftaucht. Tief gekränkt gibt Linda dem treulosen Mike den Laufpass. Dass Susanne bloß dessen Schwester ist, merkt Linda erst, als es fast zu spät ist.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Männer sind wie Schokolade" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Die Hochzeit meiner Töchter

Die Hochzeit meiner Töchter

Spielfilm | 11.12.2018 | 01:45 - 03:15 Uhr
2.92/5013
Lesermeinung
ARD So gut wie "Cats"? Marlene (Christine Neubauer, li.) und Henris Mutter (Doris Kunstmann, re.) als Testhörerinnen bei einem Probelauf von Henris Musical.

Männer sind zum Abgewöhnen

Spielfilm | 15.12.2018 | 13:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Renate (Evelyn Hamann, re.) ist es nicht recht, dass ihr pensionierter Mann Heinrich (Loriot) nun auch mit zur Dichterlesung kommt.

Loriots Pappa ante Portas

Spielfilm | 16.12.2018 | 21:45 - 23:10 Uhr
4.31/5013
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"4 Blocks" geht in die dritte Staffel: Hauptermittler Kutscha (Oliver Masucci, links) will Toni (Kida Khodr Ramadan) endlich dingfest machen.

"4 Blocks" bekommt eine dritte und finale Staffel: Das deutsche Gangster-Epos um einen arabischen Ma…  Mehr

"Der lustige Axel war nicht gefragt, es hieß eher: Halt die Schnauze, ich will was lernen!", sagt Axel Prahl über seine Abitur-Zeit.

In der ZDF-Komödie "Extraklasse" spielt Axel Prahl einen Lehrer. Warum der Beruf im rechten Leben tr…  Mehr

Ed Sheeran könnte demnächst einen Gastauftritt in "Star Wars" haben.

Von Westeros zum Sternenkrieg: Die Gerüchte verdichten sich, dass Ed Sheeran einen Gastauftritt in "…  Mehr

Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr