Männertrip

Spielfilm, Komödie
Männertrip

Infos
Originaltitel
Get Him to the Greek
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2010
Altersfreigabe
14+
Kinostart
Do., 02. September 2010
DVD-Start
Do., 06. Januar 2011
SF2
Do., 03.01.
22:45 - 00:20


Ein kleiner Angestellter hat die zündende Idee, die leeren Kassen seines Bosses, des grossspurigen Plattenproduzenten Sergio (Sean «Puff Daddy» Combs), zum Klingeln zu bringen. Es jährt sich zum zehnten Mal der legendäre Auftritt von Rock-Star Aldous Snow im Greek Theater in Los Angeles. Eine Jubiläumsshow soll die Albumverkäufe ankurbeln. Aaron fasst den Auftrag, den inzwischen abgehalfterten Rockmusiker aus seiner Heimat England in die USA und ans Konzert zu schaffen. Die vermeintliche Spritztour mit seinem Idol gerät für den Musikfan zur Odyssee, aus dem vermeintlichen Begleiter wird ein Babysitter. Denn der zügellose Aldous lässt keine Gelegenheit aus, über die Stränge zu schlagen und seinen Aufpasser in Schwierigkeiten zu bringen. Vorschnell glaubt Aaron seine Aufgabe erfüllt, als er es schafft, Aldous zum Londoner Flughafen zu bringen. Es stehen ihm nämlich schlaflose Nächte in New York und Las Vegas bevor. Diese wird er nur im glücklichsten Fall erleben - verlangt Aldous doch von Aaron, Heroin durch die Sicherheitskontrolle zu schmuggeln. Seinen ersten Einsatz hatte Russell Brand als Aldous Snow anno 2008 in der Komödie «Forgetting Sarah Marshall» («Nie wieder Sex mit der Ex»), dem Regiedebüt von Nick Stoller. Mit dem Drehbuchautor dieses Filmes, dem Schauspieler Jason Segel, entwickelte er in der Folge die Geschichte zu «Get Him to the Greek» , in der die Nebenfigur Snow im Zentrum stehen sollte. So bereitete der musikalisch versierte Jason Segel den Weg für die parodistischen Pop- und Rock-Songs, welche die Highlights dieser überbordenden Komödie im Fahrwasser von «The Hangover» darstellen. Dabei ist Russell Brands eigene Stimme zu hören, wie auch jene der sonst vornehmlich in seriöseren Rollen anzutreffende Rose Byrne in ihrer Rolle des vulgären Popflittchens Jackie Q. Einen reizvollen Kontrast zum schlaksigen Russell Brand bietet Aaron-Darsteller Jonah Hill. Zum Star wurde der füllige Hill in den Hitkomödien von Judd Apatow; im Sportdrama «Moneyball», im Quentin-Tarantino-Western «Django Unchained» und in Martin Scorseses «The Wolf of Wall Street» frass er aber rege unter dem Zaun des Genres durch.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Männertrip" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Männertrip"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Norbit

Norbit

Spielfilm | 31.12.2018 | 13:25 - 15:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.75/508
Lesermeinung
ProSieben Hot Tub - Der Whirlpool ... ist ne verdammte Zeitmaschine!

Hot Tub - Der Whirlpool ... ist 'ne verdammte Zeitmaschine!

Spielfilm | 01.01.2019 | 00:00 - 01:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.64/5011
Lesermeinung
KabelEins Die Geistervilla

Die Geistervilla

Spielfilm | 02.01.2019 | 20:15 - 22:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/505
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr