Maestros in Democracy

Maestros in Democracy

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2000
Classica
So., 20.01.
18:52 - 19:45


Wenn die 128 Berliner Philharmoniker einen neuen Chefdirigenten wählen, ist das ein einmaliger Vorgang: die Berliner sind weltweit das einzige Symphonieorchester, das seinen künstlerischen Leiter in Eigenverantwortung auf demokratischem Wege selbst bestimmt. Im Sommer 1999 fiel die Wahl auf Sir Simon Rattle, der im September 2002 die Nachfolge von Claudio Abbado antreten wird. "Maestros in Democracy" dokumentiert die Vorbereitungen der Wahl, die Diskussionen unter den Musikern und die mit Spannung erwartete Stimmenauszählung bis hin zu der Ankündigung "The winner is...."; er zeigt Konzert- und Probenausschnitte sowie Interviews mit Orchestermitgliedern, mit dem scheidenden Abbado und mit einigen Bewerbern um diesen höchsten deutschen Dirigentenposten, darunter Bernhard Haitink, Daniel Barenboim, Lorin Maazel, Esa-Pekka Salonen - und natürlich Sir Simon Rattle.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr

Was für ein Bild: Geteert und gefedert aber glücklich springt Gisele Oppermann Thorsten Legat in die Arme.

Als selbst ernannter Motivations-Guru ist Bastian Yotta im "Dschungelcamp" bei Gisele Oppermann an s…  Mehr

Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr