Mafia auf dem Meer

  • Bewaffnete Mannschaft einer militärischen Spezialeinheit kurz vor der Festnahme eines illegalen Fischerbootes. Vergrößern
    Bewaffnete Mannschaft einer militärischen Spezialeinheit kurz vor der Festnahme eines illegalen Fischerbootes.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Gefischt wird ausnahmslos alles - mit Schleppnetzen räumen illegale Fischer die Weltmeere leer. Vergrößern
    Gefischt wird ausnahmslos alles - mit Schleppnetzen räumen illegale Fischer die Weltmeere leer.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Auf frischer Tat ertappt - Festnahme illegaler Fischer durch eine militärische Spezialeinheit. Vergrößern
    Auf frischer Tat ertappt - Festnahme illegaler Fischer durch eine militärische Spezialeinheit.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Kampfansage an die Öko-Mafia - der indonesische Staat lässt den Trawler illegaler Fischer in die Luft sprengen. Vergrößern
    Kampfansage an die Öko-Mafia - der indonesische Staat lässt den Trawler illegaler Fischer in die Luft sprengen.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Jérôme Delafosse im Gespräch mit Paul Watson, Gründer und Aktivist der Nichtregierungsorganisation "Sea Shepherd". Vergrößern
    Jérôme Delafosse im Gespräch mit Paul Watson, Gründer und Aktivist der Nichtregierungsorganisation "Sea Shepherd".
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Vivas Prada leitet die SEPRONA-Einheit - eine auf den Kampf gegen Umweltverbrechen spezialisierte Truppe der spanischen Guardia Civil. Vergrößern
    Vivas Prada leitet die SEPRONA-Einheit - eine auf den Kampf gegen Umweltverbrechen spezialisierte Truppe der spanischen Guardia Civil.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Die indonesische Ministerin für Fischerei Susi Pudjiastuti hat den illegalen Fischern den Kampf angesagt. Vergrößern
    Die indonesische Ministerin für Fischerei Susi Pudjiastuti hat den illegalen Fischern den Kampf angesagt.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
Report, Dokumentation
Mafia auf dem Meer

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 11.10.
16:30 - 17:15


Jeder fünfte Fisch stammt aus illegaler Fischerei. Ein wirtschaftlicher Skandal, der schwerwiegende Konsequenzen für die Umwelt hat. Einige Fischarten und die Natur sind dadurch gefährdet. Paul Watson von der Nichtregierungsorganisation Sea Shepherd sagt: "Wenn das Meer stirbt, sterben wir." Hinter dem Geschäft der Fischerei versteckt sich aber nicht nur ein wirtschaftlicher, sondern auch ein menschlicher Skandal. Auf veralteten Booten arbeiten Menschen aus Burma, Thailand und Kambodscha bis zu 22 Stunden unter der Leitung eines Kapitäns, der auch nicht zögert, die Arbeiter auf hoher See über Bord gehen zu lassen. Sind die Meere der neue Wilde Westen? Die Suche führt nach Spanien, wo Antonio Vidal, Boss einer illegalen Fischerei, lebt, nach Indonesien, wo der Außenminister einen Krieg gegen Piraten führt, und nach Frankreich, wo Paul Watson derzeit lebt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Herren von Schack hat es vor bald 200 Jahren bauen lassen, das kleine Schloss Basthorst in der Nähe von Crivitz. Heute ist es ein Hotel und damit für alle Reisenden im Sternberger Seenland die Luxusalternative zum einfachen Kanucamp. Lüster statt Lagerfeuer! Romantisch ist beides.

die nordstory - Kanucamp und Schlosshotel - Sternberger Seenland - das unentdeckte Paradies

Report | 15.10.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr (noch 18 Min.)
3.41/5093
Lesermeinung
DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Zuschauer-Special(Fan vs. Wild)

Report | 15.10.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr (noch 18 Min.)
3.5/502
Lesermeinung
arte Der im oberen Romanche-Tal gelegene Alpenort La Grave

Frankreichs mythische Orte - La Grave

Report | 15.10.2018 | 15:25 - 15:50 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr