Er hat einige Wochen lang verzweifelt nach ihr gesucht, und schließlich findet Wade seine Tochter Maggie auch in der Quarantäne-Station eines Krankenhauses im Mittleren Westen der USA. Der Teenager hat sich infiziert, als ein tödlicher Virus ausbrach, der die Opfer in Zombies verwandelt. Wades Freund, Dr. Vern Kaplan, entlässt Maggie aus dem Krankenhaus, damit sie die letzten Tage mit ihrem Vater und ihrer Familie verbringen kann. Ihre Stiefmutter Caroline ist verängstigt und bittet Wade darum, Maggies kleinere Geschwister Bobby und Molly ins Haus ihrer Schwester in Sicherheit zu bringen. Während sich Maggie nach und nach in eine Untote verwandelt, bleibt Wade bei ihr und hält seine schützende Hand über sie. Doch Dr. Kaplan hat ihn gewarnt, dass der Augenblick, in dem er eine ultimative Entscheidung treffen muss, immer näher rückt...