Magic Cities

  • Das Markenzeichen der Stadt: die Petronas Towers. Kuala Lumpur ist international, multikulturell und traditionell. Eine Stadt der Gegensätze, mitten im Wachstum und mit starkem westlichem Einfluss Vergrößern
    Das Markenzeichen der Stadt: die Petronas Towers. Kuala Lumpur ist international, multikulturell und traditionell. Eine Stadt der Gegensätze, mitten im Wachstum und mit starkem westlichem Einfluss
    Fotoquelle: © Susanne Brand / Das Markenzeichen der Stadt: die Petronas Towers. Kuala Lumpur ist international, multikulturell und traditionell. Eine Stadt der Gegensätze, mitten im Wachstum und mit starkem westlichem Einfluss
  • Kuala Lumpur ist international, multikulturell und traditionell. Eine Stadt der Gegensätze, mitten im Wachstum und mit starkem westlichem Einfluss. Vergrößern
    Kuala Lumpur ist international, multikulturell und traditionell. Eine Stadt der Gegensätze, mitten im Wachstum und mit starkem westlichem Einfluss.
    Fotoquelle: © Pixabay/Public domain / Kuala Lumpur ist international, multikulturell und traditionell. Eine Stadt der Gegensätze, mitten im Wachstum und mit starkem westlichem Einfluss.
  • Die „Urban Sketchers“ treffen sich an besonderen Orten Kuala Lumpurs, um gemeinsam Zeichnungen und Bilder der Stadt anzufertigen. Vergrößern
    Die „Urban Sketchers“ treffen sich an besonderen Orten Kuala Lumpurs, um gemeinsam Zeichnungen und Bilder der Stadt anzufertigen.
    Fotoquelle: © Susanne Brand / Die „Urban Sketchers“ treffen sich an besonderen Orten Kuala Lumpurs, um gemeinsam Zeichnungen und Bilder der Stadt anzufertigen.
  • Die Hauptstadt Kuala Lumpur ist die modernste Stadt Malaysias und ist administratives, kulturelles und ökonomisches Zentrum des Landes. Vergrößern
    Die Hauptstadt Kuala Lumpur ist die modernste Stadt Malaysias und ist administratives, kulturelles und ökonomisches Zentrum des Landes.
    Fotoquelle: © Pixabay/Public domain / Die Hauptstadt Kuala Lumpur ist die modernste Stadt Malaysias und ist administratives, kulturelles und ökonomisches Zentrum des Landes.
Natur + Reisen, Land + Leute
Magic Cities

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
arte
Mi., 11.09.
15:55 - 16:50
Folge 4, Kuala Lumpur


Kuala Lumpur heißt so viel wie "schlammige Flussmündung". Was für ein Name für die heutige Hauptstadt Malaysias! Zinnsucher gründeten das Dorf Mitte des 19. Jahrhunderts am Zusammenfluss von Gombak und Klang. In nur 150 Jahren entstand mitten im Dschungel diese moderne Megacity mit riesigen Wolkenkratzern, gigantischen Shopping Malls und atemberaubenden Prestigebauten.Die Petronas Towers sind die höchsten Zwillingstürme weltweit mit einer Höhe von 452 Metern und überragen die ganze Stadt. Kuala Lumpur ist heute das administrative, kulturelle und ökonomische Herz seines Landes und eines der weltweit wichtigsten islamischen Finanzzentren. Aber es hat ebenso einen großen dörflichen Kern, Kampung Baru, der als "the foody village" bekannt ist. In KL, wie die Stadt von seinen Bewohnern genannt wird, trifft Regenwald auf Business District, Garküche auf Luxusrestaurant, Muslim auf Buddhist. Kuala Lumpur ist kosmopolitisch und multikulturell. Muslimische, chinesische und indische Malaysier leben ganz selbstverständlich zusammen.Dort trifft man den jungen Foodtruck-Besitzer mit seinen Beefburgern, die er an immer wieder neuen Plätzen in der Stadt verkauft und eine Art American Way of Life ohne Schweinefleisch und Alkohol zelebriert, genauso wie die traditionelle Batikmalerin, den Sandalenhersteller und den Make-up-Artist, der der großen Transgender-Szene der Metropole angehört. Kuala Lumpur ist eine offene, dynamische Stadt, in der die Jugend präsent ist und sich jeder seinen Weg und seinen Platz sucht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Moderatorin Sabine Sauer.

Wir in Bayern

Natur + Reisen | 17.09.2019 | 01:40 - 02:55 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Ein Unglück kommt selten allein

Natur + Reisen | 17.09.2019 | 06:00 - 06:55 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Fikret Pendek ist Flößer. Ein abenteuerlicher Beruf, der in Europa fast ausgestorben ist.Zur ARTE-Sendung
360ˇ - Die Geo-Reportage: Auf dem Flo§ durch die Schluchten der Tara
8: Fikret Pendek ist Flš§er. Ein abenteuerlicher Beruf, der in Europa fast ausgestorben ist. 
© MedienKontor/Matthias Heeder
Foto: ARTE 
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wšlk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung 360° - Die Geo-Reportage: Auf dem FloĂź durch die Schluchten der Tara 8: Fikret Pendek ist Flößer. Ein abenteuerlicher Beruf, der in Europa fast ausgestorben ist.  © MedienKontor/Matthias Heeder Foto: ARTE  Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

360° - Geo-Reportage - Auf dem Floß durch die Schluchten der Tara

Natur + Reisen | 17.09.2019 | 07:15 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen konfrontiert sich und die Zuschauer  mit dem Ende des Lebens: Seine Doku "Hirschhausen im Hospiz" ist dennoch kein Runterbringer.

Für eine Reportage ist Eckart von Hirschuasen ins Hospiz gezogen. Im Interview spricht er über die w…  Mehr

In einem klaren Statement bezog ZDF-Chefredakteur Peter Frey Stellung zum Interview-Eklat mit Björn Höcke. Er verteidigte den Interviewer David Gebhard, den er für ein "vorbildliches Interview" lobte.

Nach dem abgebrochenen ZDF-Interview mit Björn Höcke hat der Chefredakteur des Senders, Peter Frey, …  Mehr

"Wir sind uns in der ARD der Bedeutung und des Stellenwertes der Auslandsberichterstattung und unseres einzigartigen Korrespondentennetzes sehr bewusst", erklärt ARD-Programmdirektor Volker Herres.

Die Verschiebung des "Weltspiegel" auf einen anderen Sendeplatz wird diskutiert – und löst eine weit…  Mehr

Rod Stewart ist eine Kämpfernatur. Wie er auf einer Spendengala in London zugab, erkrankte er vor zwei Jahren an Prostatakrebs. Mittlerweile gehe es ihm aber wieder gut, gab der 74-Jährige Entwarnung.

Bei einer Spendengala in London für Krebskranke spricht Rod Stewart erstmals über seine eigene Erkra…  Mehr

Wer zeigt welches Spiel in der Champions League?

Die Gruppenphase der Champions-League-Saison 2019/20 beginnt am 17. September. Doch wo läuft welches…  Mehr