Magie der Moore

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Magie der Moore

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
MDR
Sa., 08.09.
13:15 - 13:58
Folge 1, Das Nebelreich


Moore gibt es überall in Europa, in den Ebenen und Hügelländern des Nordens, in den Mittelgebirgen, in und vor den Alpen. Mit dem Begriff Moor werden oft schaurige Orte verbunden. Die Realität scheint diesem Vorurteil, manchmal, Recht zu geben. Lediglich ein Prozent der Moore in Mitteleuropa sind noch intakt, wachsen, bilden Torf. In den Mooren sind gewaltige Mengen an Kohlendioxid gebunden, doch während Europa zum Wohl des Klimas die Glühbirne verbietet, bauen die nördlichen Mitgliedstaaten neue Torfkraftwerke. Die gigantischen CO2-Speicher werden weiter trocken gelegt, auch in Deutschland. Nirgendwo debattieren Politik und Gesellschaft so leidenschaftlich über die Klimaerwärmung wie in Europa, allen voran die Deutschen. Dabei ist die EU, nach Indonesien, Spitzenreiter bei der Freisetzung klimaschädlicher Treibhausgase aus der Zerstörung von Mooren. Immerhin werden viele abgetorfte Moore wieder vernässt, also renaturiert. Aber der Regenierungsprozess benötigt Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte. Die verbliebenen Moore sind Naturjuwelen. Es sind kleine, oft versteckt gelegene und wenig beachtete Urlandschaften mit einer bemerkenswerten Fauna und Flora. Im richtigen Licht besehen beziehungsweise gefilmt, berühren und begeistern sie den Betrachter mit einem Rausch ungewohnter Formen und Farben. Das unheimliche, schaurige Moor ist in Wirklichkeit ein Naturparadies, das aus der Eiszeit stammt. Es erinnert daran, in welchen erdgeschichtlich kurzen Zeiträumen der Mensch lebt und denkt. Die Eindrücke in diesem Film lassen ihn für einen Moment klein werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Leben mit dem Hochwasser

Leben mit dem Hochwasser - Rheinauen

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 07:15 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Diemschlag, Aronia Beere.

Naturerlebnis Waldviertel - Rund um den Nationalpark Thayatal

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 13:20 - 13:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Fliegenpilze - giftig!

Das geheimnisvolle Leben der Pilze - Hugo Portisch führt durch Wald und Film

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr