Durch die Trennung seiner Eltern scheint für Paul Weihnachten zu einer Katastrophe zu werden. Doch wie durch ein Wunder erhält er plötzlich magische Kräfte: Er kann durch Wände gehen! Für Paul ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten. Nach Herzenslust kann er nun Geheimnisse ausspionieren und kleine Streiche spielen. Warum sollte er da nicht seine Fähigkeit für seinen größten Wunsch nutzen: Seine Eltern sollen wieder zusammenkommen. Julius' Geschenk an Pauls Mutter Maya verschwindet, die Urlaubsreise von Pauls Vater Matz ist plötzlich storniert, und Pauls Stiefschwester Nele erlebt viele unliebsame Überraschungen. Doch Pauls Wunsch geht nicht in Erfüllung. Alle sind zerstritten und unglücklich. Es scheint, dass Pauls magische Fähigkeit genau das Gegenteil von dem bewirkt hat, was er sich gewünscht hat: ein harmonisches Weihnachtsfest mit seinen Eltern. Doch als Maya in Not ist, schafft Paul es, Türen zu öffnen und so die ganze Familie zu vereinen. Das Fest kann stattfinden - zwar anders als erträumt, aber manchmal versteckt sich ja hinter einem unerfüllten Traum ein neuer, spannender Anfang.