Mahler - Symphonie Nr. 2 (Resurrection)

Mahler - Symphonie Nr. 2 (Resurrection)

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Classica
Fr., 13.07.
10:02 - 11:33


Gustav Mahler (1860-1911): Symphonie Nr. 2 c-Moll. Camilla Tilling , Lilli Paasikivi , Chor des Bayerischen Rundfunks, NDR Chor, hr-Sinfonieorchester; Leitung: Paavo Järvi. Aufgenommen beim Rheingau Musik Festival im Kloster Eberbach. Der österreichische Komponist und Dirigent Gustav Mahler führte die traditionsreiche Gattung der Symphonie ins 20. Jahrhundert. Seine Werke sind heute Bestandteil des Standardrepertoires jedes großen Orchesters. Das Finale der Zweiten Symphonie basiert auf dem Gedicht "Die Auferstehung" von Friedrich Gottlieb Klopstock. Daher trägt das Werk den Untertitel "Auferstehungssymphonie". Die Länge sowie die umfangreiche Besetzung (großes Orchester, Fernorchester, Orgel, Glocken, großer Chor und 2 Gesangssolistinnen) bewirken, daß das Werk eher selten aufgeführt wird. Doch ist die Zweite Symphonie ein zentrales Werk in Mahlers Gesamtschaffen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr