Mailand und Bergamo

  • Blick von der Terrazza Martini in Mailand auf den Domplatz mit Dom und Galeria Vittorio Emanuele II. Vergrößern
    Blick von der Terrazza Martini in Mailand auf den Domplatz mit Dom und Galeria Vittorio Emanuele II.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Blick auf die Piazza Vecchia in Bergamo. Vergrößern
    Blick auf die Piazza Vecchia in Bergamo.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Blick auf die Porta San Giacomo in Bergamo. Vergrößern
    Blick auf die Porta San Giacomo in Bergamo.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Straßenbahn auf der Piazza Sempione in Mailand; im Hintergrund der Arco della Pace (Friedensbogen). Vergrößern
    Straßenbahn auf der Piazza Sempione in Mailand; im Hintergrund der Arco della Pace (Friedensbogen).
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Blick auf den Mailänder Dom. Vergrößern
    Blick auf den Mailänder Dom.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Blick auf Bergamo. Vergrößern
    Blick auf Bergamo.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Blick auf die Piazza del Duomo in Bergamo mit der Kirche Santa Maria Maggiore und der Capella Colleoni. Vergrößern
    Blick auf die Piazza del Duomo in Bergamo mit der Kirche Santa Maria Maggiore und der Capella Colleoni.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Zuschauerraum der Mailänder Scala. Vergrößern
    Zuschauerraum der Mailänder Scala.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
Report, Dokumentation
Mailand und Bergamo

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
HR
Fr., 14.09.
20:15 - 21:00
Von italienischer Eleganz und schlichter Schönheit


Mailand ist so ganz anders als Rom, Venedig oder Florenz. Es ist eine Stadt, die sofort fasziniert, in die man sich aber nicht sofort verlieben möchte. Erst beim zweiten Blick offenbart sie ihren Charme und ihre Schönheit. Die Hauptstadt der Lombardei wirkt erst mal geschäftig, trendy und teuer. Gut shoppen lässt es sich im "Quadrilatero d'oro della moda", wenn man das nötige Kleingeld hat. In dem Modeviertel finden sich Juweliere, Designerboutiken und die Ateliers der wichtigsten Modemarken - ein Viereck der Eitelkeiten. Allein wegen der imposanten Architektur lohnt ein Besuch in der Galleria Vittorio Emanuele II, die älteste Einkaufspassage der Welt. Besteigen muss man den Dom, denn auf seinem Dach kann man spazieren gehen. Es ist wie ein Spaziergang durch die Kunstgeschichte: Gotik und Renaissance, Barock und Rokoko - das Dach des Doms ist einer der schönsten Orte Mailands. Die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt kann man sich erlaufen. Unterwegs lohnt sich der Blick in Innenhöfe und Gärten - das andere Mailand. In den Navigli di Milano lässt es sich wunderbar bummeln. Früher wohnten an den Kanälen Arbeiter und Handwerker, heute findet man dort Künstlerateliers, Cafés und Restaurants. Vor allem abends zeigt das Viertel seinen besonderen Charme. Ganz anders und viel weniger bekannt ist Bergamo. Die wohl schönste Stadt Norditaliens liegt abseits der Touristenströme in den Bergen. Im historischen Kern in der Oberstadt ist alles auf engstem Raum versammelt. Ein Ensemble, das selbst größere italienische Städte vor Neid erblassen lässt: drei Kirchen, Palazzi, Geschlechtertürme und ein ganz besonderes Mausoleum: das Grabmal des Söldner-Kapitäns Colleoni. Hoch über der Stadt in San Vigilio kann man über die Ebene bis nach Mailand schauen und den Glockenschlag des Campanone hören. Der schlägt heute noch hundert Mal jeden Abend wie vor hundert Jahren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Engel fragt - Bin ich schön?

Report | 24.09.2018 | 10:35 - 11:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Viele der Backpacker in Laos wollen authentische Traditionen wie diese Almosenzeremonie buddhistischer Mönche erleben.

Laos - Alles hat seinen Preis

Report | 24.09.2018 | 11:25 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
27 Jahre lang war Dr. Gabriele Weishäupl als Fremdenverkehrsdirektorin Chefin der Wiesn. In dieser Zeit sorgte sie für etliche Reformen und machte das Dirndl endgültig "wiesntauglich".

27 Jahre lang war Gabriele Weishäupl Tourismusdirektorin und damit die Wiesn-Chefin der Stadt Münche…  Mehr

Nachdem er ihn gefeuert hat, gerät Mike Regan (Pierce Brosnan, rechts) mit seinem Mitarbeiter Ed (James Frecheville) aneinander.

Was passiert, wenn das komplette Eigenheim vernetzt ist und man es sich plötzlich mit einem IT-Spezi…  Mehr

Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr