Mama und der Millionär

TV-Film, TV-Liebeskomödie
Mama und der Millionär

Infos
Originaltitel
Mama und der Millionär
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Fr., 04. März 2005
WDR
So., 14.10.
11:35 - 13:05


Leonie ist eine ebenso selbstbewusste wie sensible junge Frau. Mit ihrem neunjährigen Sohn Valentin führt die Kosmetik-Verkäuferin ein bescheidenes, aber glückliches Leben. Jetzt steht sie allerdings vor einem gewaltigen Problem: Ihr Ex-Freund, der sich vor geraumer Zeit ins Ausland abgesetzt hat, hat Leonie einen immensen Schuldenberg hinterlassen - und den kann die junge Frau mit ihrem schmalen Gehalt unmöglich abzahlen. In dieser Notlage hat ihre Freundin Stefanie eine scheinbar rettende Idee: Die hübsche Leonie soll sich einfach einen reichen Mann angeln, das könnte alle Finanzprobleme schlagartig lösen! Obwohl Leonie zunächst Skrupel hat, gibt sie schließlich eine Kontaktanzeige auf - dabei befindet sich ihr Traumprinz bereits in unmittelbarer Nähe: Der sympathische Oliver nämlich, der vorgibt, als Aushilfe im Kaufhaus zu jobben, ist in Wahrheit der Erbe des Warenhaus-Moguls Schönthal. Inkognito möchte er auf diese Weise seine künftigen Angestellten kennenlernen - und hat sich dabei auf Anhieb in Leonie verliebt. Voller Freude nimmt er zur Kenntnis, dass sich sämtliche vermögenden Heirats-Bewerber als wahre Nieten entpuppen. Aber auch ihm selbst gelingt es nicht, Leonie für sich zu gewinnen - obwohl die junge Frau spürt, dass sie mehr für Oliver empfindet als nur kollegiale Freundschaft. Doch statt ihrem Herzen zu folgen, sucht Leonie weiter nach einem solventen Partner. Den scheint sie in dem Immobilienmakler Kai Wesselmann zu finden: Er ist ebenso reich wie großzügig, charmant, sieht gut aus und hat ein Herz für Kinder. Kurz: ein echter Traummann. Aber je ernster die Beziehung zu Kai wird, desto stärker zweifelt Leonie an ihrem Entschluss, sich des Geldes wegen mit einem Mann einzulassen, den sie gar nicht wirklich liebt. Bis an Valentins Geburtstag, den Kai als pompöses, aber seelenloses Kinderfest ausrichtet, gleich zwei Männer vor ihr stehen, die beide um ihre Hand anhalten wollen. Leonie muss sich entscheiden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mama und der Millionär" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Billie (Muriel Baumeister) schwärmt für Juan (Gunther Gillian).

Urlaub mit kleinen Folgen

TV-Film | 23.11.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.25/508
Lesermeinung
SWR Die obdachlose Flora Krippendorf (Tina Ruland, Mitte) zieht zu ihrer Kollegin Lotte (Carin C. Tietze), der einzigen Freundin, auf die sie sich verlassen kann.

Frauen die Prosecco trinken

TV-Film | 24.11.2018 | 23:35 - 01:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Ben (Hans-Werner Meyer) ist ein arbeitswütiger Werbefachmann. Von Familie und Kindern will der ganz auf seine Karriere fixierte Agenturchef nichts wissen. Seine Freundin Juliane (Sandra Speichert) denkt da ein wenig anders.

Ich leih' mir eine Familie

TV-Film | 01.12.2018 | 10:30 - 12:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.18/5011
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr