Auf der Suche nach seinem verlorenen Geld begibt sich Filmemacher Philipp Enders, geleitet von einer mobilen App, auf eine unterhaltsame und aufschlussreiche Reise in die Finanzwelt. Bei seinen Recherchen landet er bei der Europäischen Zentralbank, aber auch in einer spanischen Bauruine. Er legt ein System von Abhängigkeiten frei und kommt zu dem Schluss, dass die Krise des Finanzsystems auch eine Chance für Veränderung sein könnte.