Man lernt nie aus

Spielfilm, Komödie
Ziemlich bester Praktikant
Von Jonas Decker

Infos
Spielfilm in HD, [Bild: 16:9 ]
Originaltitel
The Intern
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Kinostart
Do., 24. September 2015
SAT.1
So., 20.05.
20:15 - 22:50


In Nancy Meyers' Komödie "Man lernt nie aus" fängt Altstar Robert De Niro als Praktikant einer Mode-Internetseite wieder ganz von vorne an.

Endlich der wohlverdiente Ruhestand! Tun und lassen können, wonach einem gerade ist. Wenn es doch so einfach wäre. Der 70-jährige Witwer Ben Whittaker (Robert De Niro) weiß mit seiner neu gewonnenen Freiheit wenig anzufangen, bis er eine ganz besondere Stellenanzeige entdeckt: Ein auf Mode spezialisierter Internethandel sucht Senior-Praktikanten! So beginnt die seicht-gefällige Feelgood-Komödie "Man lernt nie aus" (2015) von Regisseurin Nancy Meyers. Nachdem der Film hierzulande gut eine halbe Million Besucher in die Kinos lockte, kann man jetzt auch in einer Free-TV-Premiere bei SAT.1 über Generationenkonflikte und manches Missverständnis schmunzeln – zumindest ein bisschen.

Mit Elan macht sich Ben an das erste Bewerbungsvideo seines Lebens. Schon bald tritt er, der wahrlich vom alten Schlag ist und am ersten Arbeitstag in Anzug und Krawatte in der hippen Riesenfirma erscheint, seinen Dienst als persönlicher Assistent von Firmengründerin Jules Ostin (Anne Hathaway) an. Klar: Da kommt erst einmal zusammen, was nicht zusammenpasst.

Ursprünglich sollten die beiden Hauptrollen von Reese Witherspoon und Jack Nicholson übernommen werden. In beiden Fällen wurde nichts draus – womöglich war ihnen das Drehbuch samt seiner schwachen Figurenzeichnung etwas zu gefällig. Man amüsiert sich auf dem Sofa über das Aufeinanderprallen zweier ganz unterschiedlicher Welten. Am Ende hat man aber doch nur eine weitere Komödie von der Stange gesehen, und sogar De Niro hat Schwierigkeiten, in seiner Rolle nicht lächerlich zu wirken.

Nancy Meyers, die das Drehbuch selbst schrieb, lässt Jules beruflich und privat eine Krise durchstehen, die jedoch wie vieles in diesem Film in pseudomoderne Zuckerwatte eingepackt ist. Allmählich lernt sie Bens Lebens- und Berufserfahrung beziehungsweise das Herren-Stofftaschentuch des Kavaliers schließlich mehr und mehr zu schätzen. Schon bald wird er dem recht oberflächlichen Skript folgend ihr ziemlich bester Praktikant – und Freund.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Man lernt nie aus" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Man lernt nie aus"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Mimi (Katharina Schüttler) hofft, dass ihre Familie sie ausnahmsweise mal in Ruhe lässt und sie sich auf ihren Auftritt vorbereiten kann.

Die Welt der Wunderlichs

Spielfilm | 21.08.2018 | 00:50 - 02:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/503
Lesermeinung
VOX V.l.: Ashley (Shelley Regner), Lilly (Hana Mae Lee), Chloe (Brittany Snow), Stacie (Alexis Knapp), Beca (Anna Kendrick), Flo (Chrissie Fit), Fat Amy (Rebel Wilson) und Jessica (Kelley Alice Jakle) sind besorgt um die Zukunft der Barden Bellas.

Pitch Perfect 2

Spielfilm | 23.08.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.71/5014
Lesermeinung
RTL II Kati (Henriette Nagel, li.) und Mila (Emilia Schüle, re.)

Freche Mädchen 2

Spielfilm | 25.08.2018 | 10:10 - 12:00 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
News
Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr

Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zum "Tatort". Bis heute prägt die Krimi-Reih…  Mehr