Man nennt mich Shalako

  • Die Indianer machen Ernst, und Shalako (Sean Connery) gerät in die Schusslinie - durch die Unwissenheit und Arroganz europäischer Adeliger. Vergrößern
    Die Indianer machen Ernst, und Shalako (Sean Connery) gerät in die Schusslinie - durch die Unwissenheit und Arroganz europäischer Adeliger.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Es wird scharf geschossen und heiß geflirtet: Trapper Shalako (Sean Connery) und Gräfin Irina Lazaar (Brigitte Bardot). Vergrößern
    Es wird scharf geschossen und heiß geflirtet: Trapper Shalako (Sean Connery) und Gräfin Irina Lazaar (Brigitte Bardot).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gräfin Irina Lazaar (Brigitte Bardot) lässt sich keine Vorschriften machen, auch nicht vom erfahrenen Trapper Shalako (Sean Connery). Vergrößern
    Gräfin Irina Lazaar (Brigitte Bardot) lässt sich keine Vorschriften machen, auch nicht vom erfahrenen Trapper Shalako (Sean Connery).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Western
Man nennt mich Shalako

Infos
Originaltitel
Shalako
Produktionsland
Deutschland / Großbritannien / USA
Produktionsdatum
1968
BR
Fr., 19.05.
23:35 - 01:20


Der Wilde Westen, 1880: Eine Gruppe europäischer Aristokraten, darunter auch die Gräfin Irina Lazaar, geht auf Großwildjagd. Die Jagdgesellschaft schießt auf Berglöwen und pflegt mitten in der Prärie das feine Leben mit Grammophon, Tafelsilber und Bediensteten. Ihre einzige Sorge gilt dem Champagner, der sich in der Wildnis nicht gut kühlen lässt.

Als Irina in die Berge reitet, endet der Ausflug jedoch jäh: Indianer überfallen sie. In letzter Minute kann der Trapper Shalako eingreifen und die Gräfin retten. Von ihm erfährt die Jagdgesellschaft, dass sie sich in einem Indianerreservat befindet, das für Weiße gesperrt ist – was die Adeligen jedoch nicht weiter kümmert.

Zwar kann Shalako, der sich mit den Gepflogenheiten der Apachen auskennt, eine Frist aushandeln, aber der Sprecher der Gruppe, Baron Frederick von Hallstatt, weigert sich, den "Wilden" nachzugeben und abzureisen.

Während Shalako aufbricht, um Hilfe bei der Armee zu holen, wiegen sich die Europäer noch in Sicherheit. Doch als die Indianer zum Angriff rüsten, zeigt Reiseleiter Bosky Fulton sein wahres Gesicht: Zusammen mit seinen Männern plündert er die Aristokraten aus und nimmt Munition, Proviant und Planwagen mit. Shalako, der alles aus der Ferne beobachtet, greift zu einer List.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Shalako" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

BR Für Gold bereit zu töten: Sanchez (Keenan Wynn) aus Colorados Bande.

Mackenna's Gold

Spielfilm | 26.05.2017 | 23:35 - 01:35 Uhr
5/506
Lesermeinung
BR El Gringo (Lou Castel, links) und El Chuncho (Gian Maria Volontè) machen gemeinsame Sache.

Töte Amigo

Spielfilm | 02.06.2017 | 23:35 - 01:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
SWR Südwest nach Sonora

Südwest nach Sonora

Spielfilm | 05.06.2017 | 04:35 - 06:10 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung

 

News
In der ersten Folge der vierten Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" werden die Hits von Popstar Mark Forster neu interpretiert.

Sänger Mark Forster eröffnet mit seinen Songs die vierte Staffel von "Sing meinen Song - das Tauschk[…] mehr

Aktiv im Alltag und diskret geschützt: Mit Conveen. Anzeige

Ist Blasenschwäche ein Problem, das nur Frauen betrifft? Die vielen Werbeanzeigen, die sich an Fraue[…] mehr

Heinrich Popow und Tanzpartnerin Kathrin Menzinger sind nicht länger bei "Let's Dance" dabei.

Das ist bitter: Paralympics-Sieger Heinrich Popow kann nicht länger an der RTL-Show "Let's Dance" te[…] mehr

Giovanni Zarrella ist in der neunten Folge von "Let's Dance" ausgeschieden, bekommt aber eine zweite Chance.
<p>Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html" target="_blank" rel="nofollow">RTL.de</a>.</p>

Jubiläum für "Let's Dance": In der zehnten Staffel der RTL-Show treten prominente Kandidatinnen und […] mehr

Das Erste berichtet in einem "Brennpunkt" über den Anschlag in Manchester.

ARD und ZDF ändern aus aktuellem Anlass ihr Abendprogramm. Nach dem Selbstmordanschlag bei einem Kon[…] mehr