Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

Der junge Anwalt Nelson Mandela (Idris Elba, Mitte) will nicht mehr hinnehmen, dass für Schwarze andere Rechte als für Weiße gelten. Vergrößern
Der junge Anwalt Nelson Mandela (Idris Elba, Mitte) will nicht mehr hinnehmen, dass für Schwarze andere Rechte als für Weiße gelten.
Fotoquelle: NDR/Degeto/Senator Filmverleih
Spielfilm, Biografie
Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

Infos
Audiodeskription, Bildbeschreibung ausschließlich über DVB-S und DVB-C
Originaltitel
Mandela: Long Walk to Freedom
Produktionsland
Großbritannien / Südafrika
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 30. Januar 2014
NDR
Mo., 10.09.
23:15 - 01:35


Südafrika, in den 1940er-Jahren. Der junge charismatische Anwalt Nelson Mandela will nicht mehr hinnehmen, dass für Schwarze andere Rechte als für Weiße gelten. Um gegen das Apartheidsystem zu kämpfen, schließt er sich dem African National Congress an. Sein Talent als Redner macht ihn zu einem der Wortführer der Protestbewegung, die in den Townships starken Zulauf erhält. Mandelas Aufstieg geht aber zulasten seiner Familie, die Ehe mit Evelyn Mase scheitert. In der ehrgeizigen Sozialarbeiterin Winnie Madikizela findet er eine neue Frau an seiner Seite. Als die weißen Sicherheitskräfte 1960 in Sharpville friedliche Demonstranten erschießen, bricht Mandela mit der bisherigen ANC-Strategie des gewaltlosen Widerstandes. Auf sein Konto gehen Sabotageakte, die das Regime schwächen sollen. Mandela wird zum meistgesuchten Mann des Landes und schließlich gefasst. Um ein Exempel zu statuieren, werden er und seine Vertrauten zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Während der inzwischen weltbekannte Häftling auf der Insel Robben Island einsitzt, versuchen die Machthaber, seine Frau zu brechen. Unter einem Vorwand wird Winnie festgenommen und 17 Monate in Isolationshaft gesteckt. Als sie wieder freikommt, ist Winnie härter und hasserfüllter denn je. Auch Mandela bleibt unbeugsam in den 27 Jahren seiner Gefangenschaft. Er glaubt jedoch weiter an die Möglichkeit einer Aussöhnung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Dan Rather (Robert Redford) ist eine Fernsehlegende.

TV-Tipps Der Moment der Wahrheit

Spielfilm | 21.10.2018 | 23:35 - 01:28 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
3sat Die Modemacherin Emilie (Veronica Ferres) findet bei dem genialen Maler Klimt (John Malkovich) Zuspruch und Inspiration.

Klimt

Spielfilm | 27.10.2018 | 20:15 - 21:50 Uhr
Prisma-Redaktion
1.83/506
Lesermeinung
3sat Barbara Romaner (Alma Mahler)

Mahler auf der Couch

Spielfilm | 28.10.2018 | 00:25 - 02:00 Uhr
Prisma-Redaktion
1/500
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr