Mankells Wallander - Der unsichtbare Gegner

Serie, Krimireihe
Mankells Wallander - Der unsichtbare Gegner

Infos
Produktionsland
Deutschland/Schweden
Produktionsdatum
2005
Altersfreigabe
16+
WDR
Mi., 14.02.
00:30 - 02:05


Der Tag beginnt mit Ärgernissen für Kommissar Wallander und seine Kollegen: Weil an seinem Auto der Tank aufgebrochen und leer gepumpt wurde, kommt Kommissar Wallander ebenso zu spät zur Arbeit wie sein Freund und Kollege Martinsson, dem jemand alle vier Reifen an seinem Auto zerstochen hat. Zur gleichen Zeit werden Wallanders Tochter Linda und ihr Kollege Stefan zu einem vermeintlichen Leichenfundort gerufen - wobei sich der abgetrennte Frauenschädel als Kopf einer Schaufensterpuppe erweist. Als Linda und Stefan aber kurz darauf einer Ruhestörung nachgehen, entdecken sie zu ihrer Bestürzung statt eines streitenden Paares eine auf bizarre Weise ermordete Frau. Am nächsten Morgen ist Martinssons Tochter spurlos verschwunden, ihr blutverschmiertes Schlafzimmer lässt aber kaum Zweifel über ihr Schicksal zu. Als wenig später auch Linda beinahe einem Mordanschlag zum Opfer fällt, ahnt Wallander, dass all diese scheinbar rätselhaften Vorfälle Teile eines mörderischen Puzzles sind. Während der völlig verzweifelte Martinsson sich über jegliche Dienstvorschriften hinwegsetzt, um herauszufinden, wer seine Tochter entführt und ihr Gewalt angetan haben könnte, beginnt Wallander ebenso fieberhaft, hinter die Identität des "unsichtbaren Gegners" zu gelangen, der sein teuflisches Spiel damit krönen will, dass er Wallander und Martinsson mit einem raffiniert ausgetüftelten Schachzug zu hilflosen Zeugen des Todes ihrer eigenen Töchter macht.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Kommissar Wallander" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Wendelin Winter (Fritz Wepper, rechts) richtet ein paar Fragen an Professor Rheza Hamadin (Erol Sander).

Mord in bester Gesellschaft - Das eitle Gesicht des Todes

Serie | 23.02.2018 | 23:40 - 01:10 Uhr
3.04/5028
Lesermeinung
SWR Wenn die Gondeln Trauer tragen: Maurizio Lorenzoni (Johann von Bülow, li.), der Conte (Peter Weck, Mitte) und die Contessa (Nicole Heesters) beerdigen Roberto.

Donna Leon - Nobiltà

Serie | 24.02.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.84/5025
Lesermeinung
HR Pfarrer Braun (Ottfried Fischer, li.) löst zusammen mit Kommissar Geiger (Peter Heinrich Brix) einen schwierigen Fall.

Pfarrer Braun - Im Namen von Rose

Serie | 24.02.2018 | 21:40 - 23:10 Uhr
3.18/5056
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr