Marco Polo - Entdecker oder Lügner?

  • Marco Polo (Ben Braun) am Ziel seiner Reise. Vergrößern
    Marco Polo (Ben Braun) am Ziel seiner Reise.
    Fotoquelle: ZDF/Hans Jakobi
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: ZDF
  • Kublai Khan (Dhundup Dhakyitsang) wird hergerichtet für das Treffen mit Marco Polo. Vergrößern
    Kublai Khan (Dhundup Dhakyitsang) wird hergerichtet für das Treffen mit Marco Polo.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Schuhbauer
  • Hinter den Kulissen: Ein Kamel wird vor einer grünen Leinwand aufgenommen, um es später in einen anderen Hintergrund einzusetzen. Vergrößern
    Hinter den Kulissen: Ein Kamel wird vor einer grünen Leinwand aufgenommen, um es später in einen anderen Hintergrund einzusetzen.
    Fotoquelle: ZDF/Freya von Hase
  • Kublai Khan (Dhundup Dhakyitsang) regierte China 23 Jahre lang. Vergrößern
    Kublai Khan (Dhundup Dhakyitsang) regierte China 23 Jahre lang.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Schuhbauer
  • Marco Polo (Ben Braun, r.) erhält ein goldenes Visum, um im Auftrag des Khans durch China zu reisen. Vergrößern
    Marco Polo (Ben Braun, r.) erhält ein goldenes Visum, um im Auftrag des Khans durch China zu reisen.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Schuhbauer
  • Marco-Polo-Forscherin Marina Münkler schaut sich alte Dokumente zu Marco Polo an. Vergrößern
    Marco-Polo-Forscherin Marina Münkler schaut sich alte Dokumente zu Marco Polo an.
    Fotoquelle: ZDF/Hans Jakobi
  • Die Karawane von Marco Polo in der Wüste Taklamakan. Vergrößern
    Die Karawane von Marco Polo in der Wüste Taklamakan.
    Fotoquelle: ZDF/Hans Jakobi, Holger Neuh
  • Marco Polo und seine Reisegefährten sind erschöpft nach der monatelangen Reise nach China. Vergrößern
    Marco Polo und seine Reisegefährten sind erschöpft nach der monatelangen Reise nach China.
    Fotoquelle: ZDF/Freya von Hase
Report, Dokumentation
Marco Polo - Entdecker oder Lügner?

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Mo., 18.06.
17:20 - 18:05


Marco Polos Reisebericht ist ein Bestseller des Mittelalters. Er öffnete den Horizont der Alten Welt, inspirierte Christoph Kolumbus und läutete das Zeitalter der Entdeckungen ein. Aber war Marco Polo, der berühmteste Fernreisende der Weltgeschichte, wirklich im China des 13. Jahrhunderts? Noch immer bezweifeln einige Forscher das. Jetzt haben Wissenschaftler auf ihrer Spurensuche im heutigen China in Archiven und im Labor Beweise gefunden. Der Sinologe Hans Ulrich Vogel und die Literaturwissenschaftlerin Marina Münkler haben überraschende Belege dafür gefunden, dass Polos Beschreibungen auf eigenen Beobachtungen beruhen müssen: Dokumente aus venezianischen Archiven des 14. Jahrhunderts untermauern seine Geschichte. Eigens für diesen Film wird ein alter chinesischer Geldschein im Labor untersucht, um herauszufinden, ob seine Materialien sich mit dem decken, was einst Marco Polo beschrieb. Die Spurensuche führt die Forscher von Venedig nach Peking, nach Yangzhou und Quanzhou, zu chinesischen Grabsteinen italienischer Kaufmannsfamilien und zu Chroniken des 13. Jahrhunderts, in denen von einem "Boluo" am Kaiserhof die Rede ist. Außerdem führt sie auch zu berühmten Bauwerken, die Marco Polo beschrieb, und zu "Salzmännern", die ihrer Arbeit immer noch so nachgehen wie damals. In opulenten Bildern erzählt der Film, was Marco Polo auf seiner Reise erlebte und welche Rolle ein gewisser Rustichello dabei spielte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Mythbusters - Die Wissensjäger

Mythbusters - Die Wissensjäger - Kugelpendel XXL(Newton's Crane Cradle)

Report | 23.06.2018 | 23:15 - 00:15 Uhr (noch 17 Min.)
3.15/5054
Lesermeinung
arte Farid Sahimi (li.) aus dem Iran und Brian Ngopan (re.) aus Kamerun erhoffen sich in Deutschland ein besseres Leben.

Land in Sicht

Report | 24.06.2018 | 02:50 - 03:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

MDR vor Ort - Beim Naumburger Hussiten-Kirschfest

Report | 24.06.2018 | 03:30 - 04:00 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr