Während Kommissarin Marie Brand den Mörder einer Unternehmerin jagt, ist sie selbst größten Gefahren ausgesetzt. Ein Schwerverbrecher hat sich an Maries Fersen geheftet, um sie zu töten. Mehr als einmal ist Brands Assistent Jürgen Simmel gezwungen, pfeilschnell zu reagieren. Packende Krimikost mit Austro-Mime Harald Schrott als undurchsichtigem Tatverdächtigen. Kochend vor Wut flieht der verurteilte Mörder Rainer Sperl aus der Haft. Einziges Ziel: Er will Rache an Marie Brand nehmen, die ihn hinter Gitter gebracht hat. Obwohl sich die Kommissarin der Gefahr, in der sie schwebt, bewusst ist, lehnt sie es ab, Schutzmaßnahmen zu treffen. Zur gleichen Zeit entdeckt ein Triathlet die Leiche von Fitnessclub-Besitzerin Vera Basten im Rhein. Die Tote wollte mit ihrem Mann Benedikt eine längere Bootstour unternehmen. Vorerst fehlt auch von ihm jedwedes Lebenszeichen. ca. 88' (Hörfilm in Zweikanaltontechnik: deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung)